Teufels Großmutter


Teufels Großmutter

Teufels Großmutter, die weibliche Begleiterin des Teufels (die in christlicher Zeit wegen des sakramentalen Charakters der Ehe nicht seine Frau sein durfte), entsprechend der Gattin des Gottes Loki. Ihr wird in der Literatur Konkurrenz gemacht durch des Teufels Mutter, die zuerst im 13. Jahrh. in Herborts von Fritzlar »Trojanischem Krieg« erscheint und bis Ende des 15. Jahrh. ausschließlich das Feld behauptet. Von kabbalistischer Seite erhielt dann die Großmutter eine neue Stütze durch die Teufelin Lilith, Adams erster Frau, von welcher der Teufel abstammt. Sie erscheint in mehreren Fastnachtsspielen, scherzhaft auch bei Luther und mit geradezu dogmatischem Ernst in einer Schrift des Abtes von Pegau (1524). Seit dem 17. Jahrh. wurde sie durch des T. G. mehr und mehr verdrängt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Teufels Großmutter — Seriendaten Originaltitel Teufels Großmutter Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Großmutter — Mit des Teufels Großmutter verwandt sein: ⇨ Teufel (vgl. auch ⇨ Henker).{{ppd}}    Redensarten über Großmütter sind verhältnismäßig selten. Die wenigen, die es gibt, haben zumeist einen positiven Sinn, da sie sich in der Hauptsache auf ihre… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Der Teufel und seine Großmutter — ist ein Märchen (ATU 812). Es steht in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 125 (KHM 125). Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Grimms Anmerkung 3 Zeichentrickserie …   Deutsch Wikipedia

  • Des Teufels rußiger Bruder — ist ein Märchen (ATU 475). Es steht in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 100 (KHM 100). Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Vergleiche 3 Herkunft 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Des Herrn und des Teufels Getier — ist ein Märchen (ATU 773, 1184). Es steht in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 148 (KHM 148) und entspricht Hans Sachs Versschwank Der Teufel hat die Geiß erschaffen von 1557. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Herkunft 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Teufel — Der Teufel kommt in unzähligen sprichwörtlichen Redensarten vor, von denen hier nur ein Teil herausgegriffen werden kann.{{ppd}}    Den Teufel mit Beelzebub austreiben: ein Übel durch ein noch schlimmeres Übel beseitigen. Die Redensart geht auf… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • KHM 29 — Der Teufel mit den drei goldenen Haaren ist ein Märchen (Typ 461, 930 nach Aarne und Thompson). Es ist in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 29 enthalten (KHM 29). Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Ähnliche Märchen 3 Verarbeitung… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Teufel und seine zwei Töchter — Filmdaten Deutscher Titel Der Teufel und seine zwei Töchter Originaltitel Blancaflor, la hija del diablo …   Deutsch Wikipedia

  • Teufel — Satan; Diabolo; Beelzebub; Dämon; Luzifer; Antichrist; Gottseibeiuns; Mephistopheles * * * Teu|fel [ tɔy̮fl̩], der; s, : Gestalt, die das Böse verkörpert: der leibhaftige Teufel; den Teufel austreiben, verjagen …   Universal-Lexikon

  • Pfaue — Justus Pfaue (* 1942 in Ballenstedt) ist ein deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen und Ehrungen 3 Werke 3.1 Jugendbücher 3.2 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.