Traubenfäule


Traubenfäule

Traubenfäule, s. Traubenkrankheit.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Traubenfäule — Traubenfäule, eine erst in neuester Zeit aufgetauchte Krankheit des Weinstocks u. der Weintraube. Tucker beobachtete sie zuerst 1845 in England an den jungen Schossen u. Blättern des Weinstocks wie ein weißes Mehl; später breitete sie sich auch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Traubenkrankheit — Traubenkrankheit, so v.w. Traubenfäule …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Marsālawein — Marsālawein, der im Gebiet von Marsala, Trapani und Mazzara del Vallo, aber auch aus Weinen von entlegenern Ortschaften bis Riposto und Catania in eigentümlicher Weise gewonnene Wein. Man erhält aus den Trauben zunächst einen hellgelben, sehr… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Traubenkrankheit — (Traubenfäule), eine Krankheit des Weinstocks, bei der die Beeren verderben. Sie verbreitete sich seit 1845 von England durch Frankreich nach Südeuropa, der Schweiz und Deutschland. Die Krankheit besteht in dem Auftreten eines weißen, dünnen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Weinstock — (Rebe, Vitis Tourn., hierzu Tafel »Weintrauben« mit Textbeilage), Gattung der Ampelidazeen, hoch klimmende Sträucher mit blattgegenständigen Ranken, einfachen, oft eckigen oder handförmig gelappten Blättern, blattgegenständigen Rispen mit in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Traubenbirne — Traubenbirne, s.v.w. Felsenbirne (s. Amelanchier). Traubeneiche, s. Eiche [Abb. 481 b]. Traubenfäule, s. Traubenkrankheit. Traubenholder, s. Sambucus. Traubenhyazinthe, s. Muscari. Traubenkirsche, s. Prunus …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Traubenkrankheit — Traubenkrankheit, Traubenfäule, eine durch den Pilz Oidĭum Tuckeri Berk. [Abb. 1278] hervorgerufene Krankheit des Weinstocks, die sich in spinnwebartigen Überzügen (Meltau) an den jungen Blättern, Zweigen und Beeren und in schließlicher Fäulnis… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Graufäule — Grau|fäu|le 〈f.; ; unz.〉 schädliche Form der Traubenfäule, verursacht durch den grauen Traubenschimmel * * * Graufäule,   Grauschimmel, durch den Pilz Botrytis cinerea an zahlreiche Pflanzen hervorgerufene Fäulnis mit grauem Schimmelrasen; als… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.