Traubenfarn


Traubenfarn

Traubenfarn, s. Osmunda.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Osmunda — L. (Traubenfarn, Rispenfarn), Farngattung aus der Familie der Osmundazeen, charakterisiert durch die dünnhäutigen, auf dem Rücken mit einem rudimentären Ring versehenen, durch einen Längsriß aufspringenden Sporangien, krautartige Gewächse mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.