Äquĭtas


Äquĭtas

Äquĭtas, bei den Römern Personifikation von Recht und Billigkeit, häufig auf Kaisermünzen als eine Frau mit Wage oder Füllhorn dargestellt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Justitĭa — (lat.). Gerechtigkeit, s.d. Die Personification der Gerechtigkeit wird dargestellt, theils wie die Äquitas, theils mit Schale od. Scepter, theils mit Wage od. Schwerte in der Hand, sitzend. Die Binde vor den Augen in neueren Darstellungen (daß… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.