Ó-Szöny


Ó-Szöny

Ó-Szöny (spr. ō-ßönj), Großgemeinde im ungar. Komitat Komorn, am rechten Donauufer und der Staatsbahnlinie Komorn-Budapest, mit (1901) 3528 meist magyarischen (römisch-katholischen und reform.) Einwohnern. – O., das römische Brigetio, war Station der römischen Donauflottille und ist Fundort zahlreicher römischer Altertümer. Kaiser Valentinian I. starb hier (375). Hier schloß Ferdinand II. 1627 mit den Türken Frieden. 1849 machte der Honvédgeneral Klapka von Komorn aus glückliche Ausfälle gegen die Kaiserlichen, welche die Schanzen von Szöny besetzt hielten. Auf der zu O. gehörigen Pußta Füzitö (Station Almás-Füzitö der nach Gran abzweigenden Bahnlinie) befindet sich eine Stärkezuckerfabrik.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Szöny — (spr. ßönj), Orte in Ungarn: 1) s. Ó Szöny; 2) s. Uj Szöny …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Szöny — (spr. Söni), 1) (O S., Alt S.), Marktflecken im ungarischen Bezirk u. Comitet Komorn, an der Donau; Castell, viele Donaumühlen; 2250 Ew.; ist auf die Stelle der römischen Niederlassung Bregätium gebaut, von welcher zahlreiche Alterthümer gefunden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Szöny — Infobox Settlement official name = other name = native name = Szöny nickname = settlement type = motto = imagesize = 300px image caption = flag size = image seal size = image shield = shield size = image blank emblem = blank emblem type = blank… …   Wikipedia

  • Szöny — Komárom Komárom (slovaque: Komárno, allemand: Komorn, serbe: Komoran ou Коморан) est une ville de Hongrie, sur la rive droite du Danube, dans le département hongrois de Komárom Esztergom. La ville actuelle de Komárom s appelait à l origine… …   Wikipédia en Français

  • Uj-Szöny — so v.w. Szöny 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Uj-Szöny — (spr. új ßönj), ehemals Großgemeinde im ungar. Komitat Komorn, am rechten Donauufer, Bahnstation für die am linken Ufer liegende und mit U. durch eine Eisenbrücke verbundene Stadt Komorn (s. d.), mit der U. seit 1896 vereinigt ist …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Oil Campaign chronology of World War II — Main articles: Oil Campaign of World War II and Oil Campaign targets of World War II The Oil Campaign chronology of World War II lists bombing missions and related events regarding the petroleum/oil/lubrication (POL) facilities that supplied Nazi …   Wikipedia

  • István Dobi — 3rd Prime Minister of the Second Hungarian Republic In office 10 December 1948 – 20 August 1949 Preceded by Lajos Dinnyés Succeeded by …   Wikipedia

  • Komorn [2] — Komorn (magyar. Komárom oder Rév Komárom), königliche Freistadt mit Munizipium und Festung am linken Donauufer, 106 m ü. M., Sitz des gleichnamigen Komitats (s. oben), eines Festungs Militärkommandos und eines reformierten Bischofs, hat 7 Kirchen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Österreichische Südbahn — (k. k. priv. Südbahn Gesellschaft), bedeutendste Privatbahn Österreichs mit dem Sitz der Gesellschaft und der Generaldirektion in Wien (2224∙228 km) sowie einer Betriebsdirektion in Budapest. Das Netz der Südbahn zerfällt in die österreichischen… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.