Ephraimiten


Ephraimiten

Ephraimiten (Ephraemiten), Spottname für die ganzen, halben und Viertelgulden, welche die jüdischen Münzpachter Ephraim und Itzig während des Siebenjährigen Krieges in Leipzig und in preußischen Münzstätten mit sächsischen Stempeln vom Jahr 1753 schlugen. Die Mark sein, 14 Tlr. wert, wurde bis zu 45 Tlr. ausgeprägt und solchen Geldes für 7 Mill. Tlr. in die Welt gesetzt. Es sank rasch so tief, daß 20 Tlr. auf den Louisdor gerechnet wurden; nach dem Hubertusburger Frieden wurden sie ganz verschlagen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ephraimiten — wurden die seit 1756 von Preußen geprägten minderwertigen Münzen des Siebenjährigen Krieges genannt. Sie spiegelten dem normalen Bürger im Edelmetallgehalt vollwertige (Vorkriegs )Kurantmünzen durch ihr Gepräge vor, waren aber in Wirklichkeit in… …   Deutsch Wikipedia

  • Ephraimiten — Ephraimiten, Spottname der schlechten Münzen, welche von den Juden Ephraim u. Itzig im Betrag von gegen 7 Mill. Thlrn. in Leipzig u. in preußischen Münzplätzen während des Siebenjährigen Kriegs von 1759 an mit sächsischen Stempeln von 1753… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ephraïmiten — Ephraïmīten, Spottname der geringhaltigen Münzen, welche während des Siebenjähr. Krieges von preuß. Münzpächtern, an deren Spitze ein Jude Ephraim (Itzig & Ko.) stand, geprägt wurden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ephraimiten — Ephraimiten, das schlechte Geld, welches Friedrich II. während des 7jährigen Kriegs mit sächs. Gepräge und falscher Jahreszahl schlagen ließ durch die Juden Ephraim, Itzig u. Comp …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ephraimiten — Ephra|imiten,   die während des Siebenjährigen Krieges (1756 63) von Preußen mit kursächsischen Münzstempeln geprägten minderwertigen Silber und Goldmünzen. Der Name geht auf den Pächter der Leipziger und der Dresdner Münze, Veitel H. Ephraim (*… …   Universal-Lexikon

  • Jeftah — Die Richter Israels Buch der Richter Otniël, Sohn des Kenas Ehud, Sohn des Geras Schamgar, Sohn des Anat Deborah Barak, Sohn des Abinoam Gideon Abimelech Tola Jaïr Jeftah Ibzan von B …   Deutsch Wikipedia

  • Jiftach — Die Richter Israels Buch der Richter Otniël, Sohn des Kenas Ehud, Sohn des Geras Schamgar, Sohn des Anat Debora Barak, Sohn des Abinoam Gideon Abimelech Tola Jaïr Jeftah Ibzan von Bethlehem Elon A …   Deutsch Wikipedia

  • Kippen und Wippen — Der Begriff Kipper und Wipperzeit entstand aus dem „Umwippen“ der Münzwaage, wenn vollwertige Münzen vor dem Beschneiden („Kippen“) aussortiert wurden. Als große Kipper und Wipperzeit bezeichnet man eine weite Teile Mitteleuropas erfassende… …   Deutsch Wikipedia

  • Kipper und Wipper — Der Begriff Kipper und Wipperzeit entstand aus dem „Umwippen“ der Münzwaage, wenn vollwertige Münzen vor dem Beschneiden („Kippen“) aussortiert wurden. Als große Kipper und Wipperzeit bezeichnet man eine weite Teile Mitteleuropas erfassende… …   Deutsch Wikipedia

  • Münzverschlechterung — Der Begriff Kipper und Wipperzeit entstand aus dem „Umwippen“ der Münzwaage, wenn vollwertige Münzen vor dem Beschneiden („Kippen“) aussortiert wurden. Als große Kipper und Wipperzeit bezeichnet man eine weite Teile Mitteleuropas erfassende… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.