Kanalwage


Kanalwage

Kanalwage, s. Nivellieren.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kanalwage — Kanalwage, das einfachste Nivellierinstrument. Ihre Konstruktion beruht auf dem Gesetze der kommunizierenden Röhren. Sie wurde schon im Altertum angewendet. Die Kanalwage älterer Form ist ein Metallrohr von etwa 1 m Länge, das an seinen Enden… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kanalwage — so v.w. Wasserwage …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kanalwage — Kanalwage, Nivellierwage, einfaches, aber ungenaues Nivellierinstrument, bei welchem die horizontale Visierlinie durch das Wasserniveau in kommunizierenden Röhren gebildet wird; jetzt veraltet …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Nivelliren — (Wasserwägen), die sehr genaue Ermittelung der nicht allzu beträchtlichen Höhenunterschiede verschiedener Ortspunkte, welche in einer fortlaufenden Linie od. Fläche liegen; od. deren Entfernung von einer dabei zu Grunde gelegten Horizontalfläche …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wasserwage — Wasserwage, 1) verschiedene zur Untersuchung der horizontalen Lage einer Fläche, bes. beim Nivelliren (s.d.) gebrauchte u. beim Gebrauch zum Nivelliren bei Mühlen auch Müllerwage genannte Instrumente, u. zwar a) die Kanalwage, s.u. Nivelliren B)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Freihandinstrumente — zum Nivellieren und Höhenmessen sind für manche Zwecke (tachymetrische Bestimmungen, generelle Aufnahme von Profilen, Messen von Baumhöhen, Reduktion von Längenmessungen u.s.w.), bei denen es sich um eine schnelle Bestimmung bei mäßiger… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Geodätische Instrumente — Geodätische Instrumente. Die zu den verschiedenen im Art. Geodäsie genannten geodätischen Bestimmungsmethoden erforderlichen Instrumente bezeichnet man allgemein als »geodätische Instrumente«, eine Reihe derselben auch mit Rücksicht auf …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hebel [1] — Hebel, ist eine unbiegsame Stange oder gewichtlose Linie (physischer und mathematischer H.), welche in irgend einem Punkte unterstützt ist, u. auf die in 2 andern Punkten 2 Kräfte so wirken, daß sie dieselbe nach entgegen gesetzten Richtungen zu… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Wasserpaß [2] — Wasserpaß, 1) so v. w. Kanalwage, s.u. Nivelliren B) a); 2) Wegenge, welche sumpfiges Terrain. Seen u. Flüsse bilden; vgl. Paß 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Communicirende Röhren — (Communicantes tubi), Röhren, die mit einander in ihrem unteren Theile so in Verbindung stehen, daß Flüssigkeiten, tropfbare od. luftförmige, frei aus der einen in die andere treten können. Werden solche (schief od. gerade) aufwärts gerichtet u.… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.