Marceau


Marceau

Marceau (spr. -ßō), François Séverin-Desgraviers, General der franz. Republik, geb. 1. März 1769 in Chartres, gest. 23. Sept. 1796, trat früh in Militärdienste und ward 1789 zum Inspektor der Nationalgarde von Chartres ernannt. Er wurde 1793 in die Vendée gesendet und für seine Verdienste in der Schlacht bei Saumur zum Oberbefehlshaber ernannt. Als solcher erfocht M. 12. Dez. 1793 den Sieg von Le Mans, zog sich aber durch seine Großmut gegen die Besiegten bald seine Abberufung zu und erhielt eine Division der Ardennenarmee. In der Schlacht bei Fleurus und in den Kämpfen an der Roer befehligte er den rechten Flügel. Im Feldzug von 1796 erhielt er den Oberbefehl über die zur Blockade vor Mainz, Ehrenbreitstein und Mannheim zurückgelassenen Truppen (28,500 Mann). Bei der Verteidigung des Defilees von Altenkirchen 19. Sept. durch den Büchsenschuß eines Tiroler Jägers tödlich verwundet, starb er vier Tage darauf in Altenkirchen. Neben Hoche ist M. der durch edeln Charakter und hervorragendes Feldherrntalent ausgezeichnetste General der Revolution. Ein Denkmal, von seinen Soldaten errichtet, von Napoleon III. 1863 erneuert, bezeichnet die Stelle, wo er fiel. Auch in Chartres wurde ihm eine Statue errichtet. Seine Gebeine wurden 1889 nach Paris gebracht und daselbst 4. Aug. im Pantheon beigesetzt. Vgl. seine Biographien von H. Maze (Par. 1888), N. Parfait (das. 1892) und T. G. Johnson (Lond. 1896).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marceau — Family name There are several people with the surname Marceau: Félicien Marceau, writer François Séverin Marceau Desgraviers, French general Gilles Marceau (born 1928), Canadian lawyer and politician Jean François Marceau, Canadian judoka Jewell… …   Wikipedia

  • MARCEAU (M.) — MARCEAU MARCEL (1923 ) Élève d’Étienne Decroux et de Charles Dullin, le mime Marcel Marceau débute en 1947 au Théâtre de Poche à Paris, où il crée son personnage de Bip, bientôt réclamé dans le monde entier. Il obtient l’année suivante le prix… …   Encyclopédie Universelle

  • Marceau — ist der Familienname folgender Personen: François Séverin Marceau (1769–1796), französischer General Jewell Marceau (*1975), US amerikanische Pornodarstellerin Marcel Marceau (1923–2007), französischer Pantomime Olivier Marceau (* 1973),… …   Deutsch Wikipedia

  • MARCEAU (F. S.) — MARCEAU FRANÇOIS SÉVERIN MARCEAU DESGRAVIERS dit (1769 1796) Né à Chartres, soldat à seize ans, sergent en 1789, Marceau s’engage dans la garde nationale par patriotisme aussitôt après la prise de la Bastille; volontaire en 1791, il intervient… …   Encyclopédie Universelle

  • marceau — (François Séverin Marceau Desgraviers, dit) (1769 1796) général français. Il vainquit les Vendéens (1793), les Austro Hollandais (1794), les Autrichiens (1795). Il mourut au combat. Marceau (Louis Carette, dit Félicien) (né en 1913) écrivain… …   Encyclopédie Universelle

  • Marceau —   [mar so],    1) Félicien, eigentlich Louis Carette [ka rɛt], französischer Schriftsteller belgischer Herkunft, * Kortenberg (bei Brüssel) 16. 9. 1913; war Rundfunkredakteur und lebte wegen des Vorwurfs der Kollaboration 1945 52 im Exil, dann in …   Universal-Lexikon

  • Marceau — (spr. Marsoh), Franç. Severin Desgraviers, geb. 1769 in Chartres, trat 1786 in Militärdienste, war 1790 Inspector der Nationalgarde in Chartres, marschirte 1792 mit einem Bataillon Freiwilliger an die Maas, wurde dann in einem Kürassierregiment… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Marceau — (spr. ßoh), Franç. Séverin Desgraviers, franz. General, geb. 1. März 1769 zu Chartres, schlug 12. Dez. 1793 die Vendéer bei Le Mans, entschied 26. Juni 1794 den Sieg bei Fleurus, kämpfte 1796 bei der Rheinarmee, 20. Sept. bei Altenkirchen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Marceau — Marceau, Marssoh), François Séverin Desgraviers, geb. 1769 zu Chartres, Soldat seit 1786, zeichnete sich im Vendéekriege durch Tapferkeit und Menschlichkeit aus, fiel am 19. Sept. 1796 als Divisionsgeneral bei Altenkirchen tödtlich verwundet in… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Marceau — Nom fréquent dans de nombreuses régions de France. C est dans la Nièvre qu on le rencontre le plus souvent. Il s agit d une autre forme du nom de baptême Marcel. Popularisé par plusieurs saints, Marcel est un nom de personne d origine latine,… …   Noms de famille


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.