Bvphagvs [1]


Bvphagvs [1]

BVPHĂGVS, i, ein Beynamen des Herkules, von βοὺς, ein Ochs, und φάγω, ich esse, weil er dergleichen auf einmal dergestalt verzehren konnte, daß auch nicht einmal die Knochen übrig blieben. Sieh Thiodamas. Einige haben ihn fälschlich für einen eigenthümlichen Namen gehalten, und einen der Argonauten daraus gemacht. Burm. Catal. Arg.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bvphagvs — BVPHĂGVS, i, Gr. Βουφάγος, ου, (⇒ Tab. VIII.) Japets und der Thornace Sohn, suchete der Diana Gewalt anzuthun, wurde aber von ihr mit einem Pfeile erschossen. Indessen bekam doch der Fluß Buphagus von ihm den Namen. Paus. Arcad. c. 27 …   Gründliches mythologisches Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.