Canthvs


Canthvs

CANTHVS, i, Gr. Κάνθος, des Kanethus, Apollon. lib. I. v. 78. oder, nach andern, des Cerions Sohn, Hygin. Fab. 14. p. 46. welcher Namen aber wohl verderbt ist. Burman. Catal. Argon. Dagegen machen ihn andere zu des Abas Sohne, Valer. Flac. I. 453. der doch des Kanethus Vater gewesen seyn soll. Burman. l. c. Er war einer der Argonauten aus Euböa, Orpheus. Argon. v. 139. der aber in Libyen von dem Cephalion mit einem Knüttel, Hygin. l. c. & ad eum Heins. ap. Muncker. l. c. oder auch von dem Kaphaurus mit einem Steine erschlagen wurde, als er dessen Vieh wegtreiben wollte, Apollon. lib. I. v. 77. & lib. IV. v. 1485. welches doch gleichwohl hernach die Argonauten thaten, als sie den todten Kanthus fanden. Id. ib. v. 1498.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.