Dictys [4]


Dictys [4]

DICTYS, ùos, ein Kretenser, von Knossus, gieng, als Secretär, mit dem Idomeneus und Merion vor Troja, und zeichnete alles aufs genaueste auf, was daselbst von Tage zu Tage vorgieng. Weil der Krieg nun schon zum Theil angegangen war, ehe er dahin kam, so ließ er sich das, was vor ihm vorgegangen war, von dem Ulysses erzählen. Dictys lib. I. c. 13. Er bedienete sich dazu der punischen Sprache. Id. lib. V. c. ult. Nachher gieng er mit dem Idomeneus wieder mit nach Kreta. Id. lib. VI. c. 2. Von da wurde er wiederum, mit dem Ixäus und Lykophron, nach Delphis geschickt, das Orakel zu fragen, wie man die verderbliche Plage der Heuschrecken los werden sollte, welche die Insel Kreta befallen hatten, da denn nach erhaltener Antwort seine beyden Mitgesandten, ungeachtet aller Verwarnung derer zu Delphos, zur Unzeit wieder zurück giengen, allein auch von dem Jupiter mit dem Blitze unterwegens erschlagen wurden, wogegen er, durch sein Zurückbleiben, sein Leben errettete. Idem ibid. c. 2. Wie er aber dieses von sich selbst erzählet; also ist zwar wohl ohne Zweifel, daß das unter seinem Namen annoch vorhandene Werk von dem trojanischen Kriege und der Zurückkehr der Griechen aus demselben, in sechs Büchern, ein allerdings erdichtetes Werk ist: Fabric. Biblioth. Gr. L. I. c. 5. §. 8. & Perizon. de Dictye Cretensi & ejus Interprete, Septimio. Jedoch aber hindert auch nichts, zu glauben, daß ehemals wirklich ein Diktys gewesen, der dergleichen geschrieben, aus dem der noch vorhandene das Seinige wenigstens zum Theile habe entlehnen können.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dictys — Dictys, s. Diktys …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dictys — DICTYS, ùos, Gr. Δίκτυς, υος, (⇒ Tab. XXV.) des Peristhenes, Schol. Apollon. adlib. IV. v. 1091. oder auch des Magnetes und einer Naide Sohn. Apollod. lib. I. c. 9. §. 6. Er lebete bey seinem Bruder, dem Polydektes in der Insel, Seripho, und… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Dictys [1] — DICTYS, ùos, einer von den, tyrrhenischen Seeräubern, welche einst den Bacchus, den sie nicht kannten, entführen wollten, allein darüber in Delphine verwandelt wurden. Er war einer der hurtigsten Schiffleute, allein auch so boshaft, daß er nicht… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Dictys [2] — DICTYS, ùos, (⇒ Tab. XIV.) einer von den Centauren, auf des Pirithous Beylager, der, als es allzusehr über sein Geschlecht hergieng, endlich ausriß. Er stürzete von einem Berge hinab und fiel dergestalt auf einen starken Hainbuchenbaum, daß er… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Dictys [3] — DICTYS, ùos, (⇒ Tab. XI.) einer von Neptuns Söhnen, welchen er mit der Agamede, des Augeus Tochter, zeugete. Hygin. Fab. 157 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Dictys — For the pretended historian of the Trojan War, see Dictys Cretensis. Dictys was a name attributed to four men in Greek mythology. Dictys was a fisherman and brother of King Polydectes of Seriphos, both being the sons of Magnes by a naiad. He… …   Wikipedia

  • Dictys — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Dans la mythologie grecque, ce nom peut désigner : Dictys fils de Magnès, roi de Sérifos, Dictys fils de Poséidon ; Dictys de Crète est l auteur …   Wikipédia en Français

  • Dictys — Диктис, легендарный уроженец Крита, сопровождавший, по преданию, Идоменея на Троянскую войну, вел дневник событий; полагают, что он был похоронен в могиле возле Кносса, обнаруженной в царствование Нерона. История Диктиса, а также другого героя… …   Cловарь-справочник по Древней Греции и Риму, по мифологии

  • Dictys — Диктис, легендарный уроженец Крита, сопровождавший, по преданию, Идоменея на Троянскую войну, вел дневник событий; полагают, что он был похоронен в могиле возле Кносса, обнаруженной в царствование Нерона. История Диктиса, а также другого героя… …   Список древнегреческих имен

  • Dictys Cretensis — (Δίκτυς ὁ Κρής) of Knossus was the legendary companion of Idomeneus during the Trojan War, and the purported author of a diary of its events, that deployed some of the same materials worked up by Homer for the Iliad. With the rise in credulity in …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.