Erythra


Erythra

ERYTHRA, æ, ( Tab. XXI.) des Perseus Tochter, von welcher das erythräische Meer den Namen bekommen haben soll. Nat. Com. lib. VII. c. 18.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erythrä — Erythrä, im Altertum eine der 12 ionischen Städte Kleinasiens, der Insel Chios gegenüber auf der Festlandsküste gelegen, mit berühmtem Tempel des Herakles; auch bekannt als Heimat der nach ihr benannten Sibylle, deren Höhle 1891 aufgefunden wurde …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • ERYTHRA — urbs Ionum, quae et Cnopupolis, alia Libyae, tertia Locridis, quarta Boeotiae, quinta Cypri, quae et Paphos Steph …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Sibyllae — SIBYLLAE, arum, Gr. Σίβυλλαι, ων. 1 §. Namen. Solchen wollen einige, wiewohl sehr gezwungen, aus dem ebräischen Kibbel, er hat empfangen, herholen, weil diese Frauenspersonen ihre Wissenschaft des Zukünftigen von Gotte empfangen hätten. Neander… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Red Sea — The Red Sea is a salt water inlet of the Indian Ocean between Africa and Asia. The connection to the ocean is in the south through the Bab el Mandeb sound and the Gulf of Aden. In the north are the Sinai Peninsula, the Gulf of Aqaba, and the Gulf …   Wikipedia

  • Liste griechischer Phrasen/My — My Inhaltsverzeichnis 1 Μαιευτική τέχνη …   Deutsch Wikipedia

  • Metanoeite — My Inhaltsverzeichnis 1 Μαιευτική τέχνη …   Deutsch Wikipedia

  • Störe meine Kreise nicht! — My Inhaltsverzeichnis 1 Μαιευτική τέχνη …   Deutsch Wikipedia

  • Sibyllen — (Sibyllae, v. gr., Gottesratherinnen, welche den Willen, den Rath der Götter enthüllten), begeisterte Weiber des frühen Alterthums, deren es mehre gab u. welche man nach den Orten, wo sie bes. prophezeiht hatten, unterschied; zur Zeit Varros… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Erithraevs — ERITHRAEVS, i, Gr. Ἐρυθραῖος, ου, ein Beynamen des Herkules von der Stadt Erythrä in Achaja, woselbst er einen alten Tempel hatte. Seine Bildsäule stund daselbst auf einer Holzflöße, weil sie auf solche Art zu Wasser von Tyrus gekommen seyn… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Passage of the Red Sea — The Passage of the Red Sea is the account of the march of Moses, leading the Hebrews (Israelites) on their escape out of Egypt and the alleged crossing of the Red Sea as described in the Biblical Exodus , chapters 13:17 to 15:21, so they would be …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.