Hyperippe [1]


Hyperippe [1]

HYPERIPPE, es, des Munichus, Königs der Molossen, und der Lelanta Tochter, wurde, nebst ihrem Geschwister, von den Straßenräubern auf dem Lande ertappet. Sie flüchteten sich vor ihnen in einen Thurm. Da diese aber solchen ansteckten, so hatte Jupiter, ihrer Frömmigkeit wegen, sein Mitleiden mit ihnen, und verwandelte sie insgesammt in Vögel, und zwar die Hyperippe insonderheit in einen Täucher, weil sie sich vor dem Feuer nach dem Wasser zugemacht. Nicand. ap. Anton. Liberal. c. 14. Sieh Munichus.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hyperippe — Hyperippe, Tochter des Munichos, Königs der Molosser; flüchtete, auf freiem Felde von Räubern verfolgt, in einen Thurm; die Räuber steckten den Thurm an, Zeus verwandelte aber die H. in einen Taucher …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hyperippe — HYPERIPPE, es, Gr. Ὑπερίππη, ης, (⇒ Tab. XVIII.) eine von den funfzig Töchtern des Danaus. Apollod. lib. II. c. 1. §. ult. Sieh Danaides …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Aetolus (son of Endymion) — Aetolus (Greek: polytonic|Αιτωλός) was, in Greek mythology, a son of Endymion and the nymph Neïs, or Iphianassa. [Citation last = Smith first = William author link = William Smith (lexicographer) contribution = Aetolus (1) editor last = Smith… …   Wikipedia

  • Daughters of Danaus — The Danaides (1903), a Pre Raphaelite interpretation by John William Waterhouse In Greek mythology, the Daughters of Danaus or Danaids (also Danaides or Danaïdes; Greek: Δαναΐδες; English pronunciation: /dəˈneɪɪdiːz/) were the fifty da …   Wikipedia

  • Beliden — Die Danaiden (griechisch: Δαναΐδες) sind in der griechischen Mythologie die 50 Töchter des Ahnherrn der Griechen, des Königs von Libyen, Danaos, die auf Befehl ihres Vaters alle – bis auf Hypermnestra – in der Brautnacht ihre jungen Ehemänner,… …   Deutsch Wikipedia

  • Danaide — Die Danaiden (John William Waterhouse, 1903) Die Danaiden griechisch Δαναΐδες sind in der griechischen Mythologie die fünfzig Töchter des Ahnherrn der Griechen, des Königs von Libyen, Danaos, die auf Befehl ihres Vaters alle – bis auf Hyp …   Deutsch Wikipedia

  • Danaiden — Die Danaiden (griechisch: Δαναΐδες) sind in der griechischen Mythologie die 50 Töchter des Ahnherrn der Griechen, des Königs von Libyen, Danaos, die auf Befehl ihres Vaters alle – bis auf Hypermnestra – in der Brautnacht ihre jungen Ehemänner,… …   Deutsch Wikipedia

  • Munĭchos — Munĭchos, 1) Augur, Sohn des Dryas, von Lelanta Vater des Alkander, Philäos u. der Hyperippe. 2) M., Sohn des Thymoetes, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Crino — CRINO, us, Gr. Κρινὼ, οῦς, eine von des Danaus Frauen, mit welcher er von seinen 50 Töchtern, die Kallidice, Oeme, Celäno und Hyperippe zeugete. Apollod. lib. II. c. 1. §. vlt …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Endymion — ENDYMĬON, ónis, Gr. Ἐνδυμίων, ωνος, (⇒ Tab. XXVI.) 1 §. Aeltern. Sein Vater war, nach einigen, selbst Jupiter, nach andern aber Aethlius, Jupiters Sohn, und die Mutter Calyce, eine Tochter des Aeolus. Apollod. lib. I. c. 7. §. 5. 2 §. Stand und… …   Gründliches mythologisches Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.