Iäpyx


Iäpyx

IÄPYX, ỹis, ( Tab. XXIX.) des Dädalus und einer Korintherinn Sohn, von dem die Landschaft Japygia, in, Italien, den Namen haben soll. Nat. Com. l. VII. c. 16.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Iapyx — IAPYX, gis, ein Sohn des Jasus, wurde in seiner ersten Jugend vom Apollo so heftig geliebt, daß dieser ihm alle seine Gaben, seine Leyer, seinen Bogen und seine Pfeile nebst seiner Wahrsagerkunst anboth. Japis aber wollte aus Begierde, seinem… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Iapyx — {{Iapyx}} Geliebter des Apollon*, von diesem in der Heilkunst unterwiesen, Arzt des Aineias*/Aeneas (Vergil, Aeneis XII 392–429) …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Iapyx — In Roman mythology, Iapyx or Iapux was Aeneas s healer during the Trojan War and then escaped to Italy after the war and founded Apulia.DescentHe was either: *the son of Lycaon, which would make him the brother of Daunius and Peucetius (who went… …   Wikipedia

  • Yápige — Iapyx extrayendo una punta de flecha de la pierna de Eneas, con el hijo del héroe, Ascanio llorando detrás de él. Yápige o Yápix (en griego Ἰάπυξ, transliterado también como Iápige o Iápix) es el nombre de varios personajes de la mitología griega …   Wikipedia Español

  • ЯПИКС —    • Iapyx,          Ίάπυξ,        1. сын Ликаона, по другим Дедала, переселился с колонией критян, которые были впоследствии названы япигами, в Италию Hdt. 7, 170;        2. см. Venti, Ветры …   Реальный словарь классических древностей

  • Classical compass winds — The Tower of the Winds in Athens Classical compass winds refers to the naming and association of winds in Mediterranean classical antiquity (Ancient Greece and Rome) with the points of geographic direction and orientation. Ancient wind roses… …   Wikipedia

  • Iapygidae — Iapygidae …   Wikipédia en Français

  • Kandelaberstil — Die römische Wandmalerei (nach dem wichtigsten Fundort auch römisch pompejanische Wandmalerei) bezeichnet die verschiedenen Wandmalstile, die im römischen Reich vom 3. Jahrhundert v. Chr. bis zur Spätantike gebräuchlich waren. Nie vorher und nie… …   Deutsch Wikipedia

  • Mauerwerkstil — Die römische Wandmalerei (nach dem wichtigsten Fundort auch römisch pompejanische Wandmalerei) bezeichnet die verschiedenen Wandmalstile, die im römischen Reich vom 3. Jahrhundert v. Chr. bis zur Spätantike gebräuchlich waren. Nie vorher und nie… …   Deutsch Wikipedia

  • Ornamentaler Stil — Die römische Wandmalerei (nach dem wichtigsten Fundort auch römisch pompejanische Wandmalerei) bezeichnet die verschiedenen Wandmalstile, die im römischen Reich vom 3. Jahrhundert v. Chr. bis zur Spätantike gebräuchlich waren. Nie vorher und nie… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.