Lycvs [6]


Lycvs [6]

LYCVS, i, des Deiphilus Sohn, begleitete den Herkules auf dem Zuge wider die Amazonen, und bekam von solchem die Landschaft Bebrycien, nachdem er den Amykus und Mygdon darinnen erleget hatte. Dagegen gab er dem Herkules zu Ehren der Stadt Herakleä von ihm den Namen. Nat. Com. l. VII. c. 1. p. 678. Andere machen ihn zu des Dascylus Sohne, der den Herkules gütig aufgenommen, wofür er ihm gegen seinen Feind, den Mygdon, beygestanden, und dessen erobertes Land gelassen. Apollod. l. II. c. 5. §. 9.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lycvs — LYCVS, i, Gr. Λυκος, ου, (⇒ Tab. XXII.) des Chthonius Sohn, und Bruder des Nykteus, bemächtigte sich, bey der Minderjährigkeit des Lajus, des thebanischen Königreichs, und suchte sich nach dem Verlangen seines sterbenden Bruders an dem Epopeus,… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Lycvs [1] — LYCVS, i, des Mars Sohn, ein König in Afrika, pflag alle Fremde seinem Vater zu opfern, die sich in seinem Lande betreten ließen. Als daher Diomedes auf seinem Rückwege von Troja in selbiges verschlagen wurde, und ihm in die Hände gerieth, so… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Lycvs [2] — LYCVS, i, (⇒ Tab. XI.) Neptuns Sohn, welchen er mit der Celäno, des Atlas Tochter, zeugete, und hernach in die glückseligen Inseln schickte, daselbst zu bleiben. Apollod. l. III. c. 10. §. 1. Indessen suchte er doch, des Herkules Gemahlinn,… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Lycvs [3] — LYCVS, i, König der Mariandyner, welcher die Argonauten gar gütig aufnahm, Apollod. l. I. c. 9. §. 23. sonst aber des Dascylus Sohn und Tantalus Enkel war. Schol. Apollon. ad l. II. v. 754 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Lycvs [4] — LYCVS, i, (⇒ Tab. XXIX.) Pandions II Sohn, brachte die geheime Verehrung der großen Göttinnen in ein größeres Ansehen und den Dienst der Ceres in eine gewisse Ordnung. Er scheint auch die Lykomiden oder Lykomeden eingeführet zu haben, welche die… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Lycvs [5] — LYCVS, i, ein Centaur, den Pirithous unter andern mit auf seinem Beylager erlegete. Ovid. Met. XII. v. 332 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Lycvs [7] — LYCVS, i, einer der Telchinen, der nach Lycien gieng, und daselbst den berühmten Tempel des lycischen Apollo, an dem Flusse Xanthus, erbauete. Diod. Sic. l. V. c. 56. p. 226 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Lycvs [8] — LYCVS, i, (⇒ Tab. VIII.) einer von den beyden Söhnen des Prometheus, welche er mit der Celäno zeugete. Nat. Cam. l. IV. c. 6. p. 310 …   Gründliches mythologisches Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.