Mephitis


Mephitis

MEPHITIS, is, eine Göttinn des häßlichen Gestankes, den sie abwenden sollte. Serv. ad Virgil Aen. VII. v. 84. & Cerda ad h. l. Einige machen einen Gott aus ihr, der sein Wesen mit der Leukothea, wie Adonis mit der Venus, oder Virbius mit der Diana, gehabt habe; wogegen noch andere sie für die Juno halten, weil aller Gestank von der Luft entstehe. Serv. l. c. Ihren Namen soll sie nach einigen von μεσίτης haben, indem das σ in ein φ verwandelt worden. Priscian. op. Cerd. l. c. Nach andern aber soll derselbe ein syrisches Wort seyn, welches so viel, als die Schwere oder Ausdünstung und den Hauch des Geistes bedeute. Scalig. ib. Sie hatte ihren Tempel vor der Stadt Cremona, der ehemals allein im Brande übrig blieb. Tacit. Hist. III. c. 33. Dergleichen hatte sie auch an dem See, Ampsancto, bey den Hirpinern. Plin. H. N. l. II. c. 93. cf. Cellar. N. O. A. lib. II. c. 9. p. 700. T. I.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mephitis — Mephitis …   Wikipédia en Français

  • Mephitis — Me*phi tis, n. [L. mephitis : cf. F. m[ e]phitis.] 1. Noxious, pestilential, or foul exhalations from decomposing substances, filth, or other source. [1913 Webster] 2. (Zo[ o]l.) A genus of mammals, including the skunks. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Mephitis — may refer to: Mephitis (genus), one of the three genera of skunks An alternate spelling for the Roman goddess Mefitis This disambiguation page lists articles associated with the same title. If an internal link …   Wikipedia

  • MEPHITIS — ait Servius, in l. 7. Aen. v. 84. ex sententia aliquorum, Mephitim esse Deum Leucotheae connexum, aut Iunonem, nam Iuno aer est, atqui putor nascitur ex corruptione aeris, ac proinde ait, Mephitis erit Dea odoris graveolentis. Pertinent huc verba …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Mephitis — kann bedeuten: eine italische Göttin, siehe Mefitis der Gattungsname der Streifenskunks Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Mephītis — Mephītis, 1) italische Göttin der stinkenden Erddünste; ihr waren Tempel im Hirpinerlande u. in Samnium an dem bei Äculanum gelegnen Lacus ampsancti (j Mufiti) u.a. O. errichtet; 2) der Schwefeldunst; daher Mephitisch, jede übelriechende, die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mephītis [1] — Mephītis, das Stinktier …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mephītis [2] — Mephītis und Mephītisch, s. Mefitis, Mesitisch …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mephitis — Mephītis, Gottheit, s. Mefitis …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Mephitis — Mephitis, Name einer bei Tacitus vorkommenden altröm. Göttin, der man die Beseitigung pestilenzialischer Dünste zuschrieb, dann die pestilenzialische Ausdünstung selbst, im engern Sinne der Geruch des angebrannten Schwefels; mephitisch, stark… …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.