Pandarvs [1]


Pandarvs [1]

PANDĂRVS, i, Alkanors Sohn, und Bruder des Bitias, mit welchem er auch unter dem Aeneas mit nach Italien gieng. Ungeachtet er seiner Große wegen fast einem Riesen glich, so wurde er dennoch endlich von dem Turnus, selbst in dem Lager der Trojaner, erleget. Virgil. Aen. IX. v. 672. & XI. v. 396.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pandarvs — PANDĂRVS, Gr. Πάνδαρος, ου, (⇒ Tab. XIX.) Lykaons Sohn, ein Lycier und berühmter Feldherr auf Seiten der Trojaner, der aber den lüderlichen Streich begieng, daß er unterdessen, da man einen Frieden machen wollte, den Menelaus unversehens mit… …   Gründliches mythologisches Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.