Sparte


Sparte

SPARTE, es, Gr. Σπάρτη, ης, ( Tab. XXIII.) der Eurotas Tochter, und Lacedämons Gemahlinn, welcher nach ihr der Stadt Sparta, von sich aber dem Lande den Namen gab. Pausan. Lacon. c. 1. p. 158.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sparte — Sparte …   Deutsch Wörterbuch

  • SPARTE — Thucydide prédisait déjà à la fin du Ve siècle qu’il ne resterait rien de Sparte: «Supposons que Sparte soit dévastée et qu’il subsiste seulement les temples avec les fondations des édifices: après un long espace de temps, sa puissance… …   Encyclopédie Universelle

  • Sparte — steht für: Sparte (Mythologie), Göttin der griechischen Mythologie, Namensgeberin der Stadt Sparta einen der Spartoi Sparte als definierter Teil eines größeren Ganzen: Arbeitsgebiet eines Unternehmens oder ein Berufsfeld Genre, in der Kunst eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Sparte — Sparte: Die Herkunft des seit dem 19. Jh. bezeugten Fremdwortes mit der Bedeutung »spezieller ‹Wissenschafts›bereich; Spalte in einer Zeitung; Rubrik« ist nicht sicher geklärt. Vielleicht geht es auf eine nlat. Wendung spartam nancisci »ein Amt… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sparte — Sparte, Tochter des Eurotas, Gemahlin Lakedämons, welcher nach ihr die Stadt Sparta nannte …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sparte — (v. ital. spartire, »teilen«), Abteilung, (Geschäfts , Wissens ) Zweig …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sparte — (die, ital.), Abteilung, Fach …   Kleines Konversations-Lexikon

  • SPARTE — vicus et mons iuxta Pontum euxinum. Stephan. Et Armeniae oppid. Cedreno …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Sparte — Sf std. (19. Jh.) Entlehnung. Heute in der Bedeutung Abteilung, Aufgabe , früher spezieller Amt, Aufgabe, Auftrag , ein Ausdruck der Lateiner und vor allem der Studenten, z.B. (18. Jh.) spartam et Martham die Pfarre und die Quarre (das Amt und… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Sparte — Pour les articles homonymes, voir Sparte (homonymie). 37°4′27″N 22°25′53″E / …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.