Anchialvs [1]


Anchialvs [1]

ANCHIĂLVS, i, ein Phönicier, der sich in des Ulysses Anwesenheit mit in den angestellten Ritterspielen gebrauchen ließ. Homer. Odyss. Θ. v. 112.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anchialvs — ANCHIĂLVS, i, Gr. Ἀγχίαλος, ου, ein Grieche, der neben dem Menesthes sich auf einem Streitwagen befand, allein auch zugleich mit ihm von dem Hektor mit einem Wurfspieße erleget wurde. Homer. Il. Ε v. 609 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Anchialvs [2] — ANCHIĂLVS, i, der vorgegebene Vater des Mentes, Königes der Taphier, für welchen Telemach die verstellete Minerva gegen seiner Mutter Freyer ausgab. Homer. Od. Α. v. 418 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Decurio — was an official title in Ancient Rome, used in various connections: A member of the senatorial order in the Italian towns under the administration of Rome, and later in provincial towns organized on the Italian model (see Cuai. 4). The number of… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.