Bubainen


Bubainen

Bubainen, Hauptort der Anhalt-Dessauischen Güter im Kreise Insterburg des preußischen Regierungsbezirks Gumbinnen; große Mühlen am Pregel, Lachsfang u. Getreidehandel; 725 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Herrmann Robert Reiss — Robert Reiss Herrmann Robert Reiss (* 20. Dezember 1844 in Groß Bubainen; † 11. November 1911 in Liebenwerda) war ein deutscher Erfinder und Firmengründer. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Berlet — Freund Bruno Berlet (* 2. Juni 1825 in Sieglitz; † 30. November 1892 in Annaberg) war ein deutscher Pädagoge und Reiseschriftsteller des Erzgebirges. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Bruno Berlet — Freund Bruno Berlet (* 2. Juni 1825 in Sieglitz; † 30. November 1892 in Annaberg) war ein deutscher Pädagoge und Reiseschriftsteller des Erzgebirges. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Insterburg — Der Landkreis Insterburg war ein Landkreis in Ostpreußen und bestand als preußisch deutscher Landkreis in der Zeit zwischen 1818 und 1945. Nach der Erhebung der Stadt Insterburg zum Stadtkreis umfasste der Landkreis nur noch die Landgemeinden im… …   Deutsch Wikipedia

  • Rajon Tschernjachowsk — Черняховский район Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Bubehnen — Bubehnen, Herrschaft, so v.w. Bubainen …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.