Fallreep


Fallreep

Fallreep (Seew.), das Tau, welches an beiden Seiten einer Schiffstreppe befestigt ist, damit die aus- u. einsteigenden Personen sich daran anhalten können. Auf F.! Commando zum Antreten der Mannschaft, die am Bord als Ehrenbezeugung für die Ankommenden u. Abgehenden gilt. Fallreepstreppe, die Bordtreppe, die je nach der verschiedenen Gattung der Schiffe außer Bord befestigt wird, u. zum Ein- u. Ausgehen dient. Fallreepzepter, die beiden Eisen- od. Bronzestangen, die zu beiden Seiten der Bordtreppen das Fallreep halten.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fallreep — Fallreep, ein Tau (Reep) zum Besteigen der Schiffswand; dann eine Öffnung der obern Bordwand; zu dem F. hinauf leiten Fallreepstreppen. Am F. empfängt der Wachtoffizier Offiziere mit 2–6 Fallreepsgästen, als Ehrenbezeigung dazu der Fallreepspfiff …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fallreep — Fallreep, der Zugang zum Oberdeck eines Schiffes; s. Schiffbau …   Lexikon der gesamten Technik

  • Fallreep — Fallreep, ursprünglich eine Leiter aus Tauwerk (Jakobsleiter), die außen am Schiff zum Ein oder Aussteigen herabgelassen wurde, jetzt die Öffnung zum Eintritt aufs Deck vom Wasser aus, durch die Fallreepstreppe zugänglich …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Fallreep — Fallreep,das:⇨Strickleiter …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Fallreep — Sn herablaßbare Treppe an einem Schiff per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Stammwort. Eigentlich ein Seil (ndd. reep, ne. rope) zum Hinunterlassen übertragen auf die Leiter oder Treppe, die dieses Seil ersetzte. Reep, Reif1. ✎ Kluge (1911), 243f.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Fallreep — Gangway bei einem Schiff Eine Gangway [ɡæŋweɪ] ist eine Zugangsbrücke oder Zugangstreppe zum Besteigen bzw. Verlassen eines Schiffes oder Flugzeuges. Inhaltsverzeichnis 1 Schifffahrt …   Deutsch Wikipedia

  • Fallreep — Fạll|reep 〈n. 11〉 an der Bordwand herablassbare Treppe, meist aus Stricken mit Holzsprossen [<nddt., ndrl. valrep „Tau zum Herabgleiten aus dem Schiff“] * * * Fạll|reep, das [eigtl. = Reep (= Tau), an dem der Seemann sich vom Schiffsbord ins …   Universal-Lexikon

  • Fallreep — fallen: Das altgerm. Verb mhd. vallen, ahd. fallan, niederl. vallen, engl. to fall, schwed. falla ist verwandt mit armen. p ul »Einsturz« und der balt. Sippe von lit. pùlti »fallen«. – Wichtige Präfixbildungen und Zusammensetzungen mit »fallen«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Fallreep — fruher Strickleiter, heute am Außenbord eines Schiffes herablassbare Treppe zum An und Von Bord Gehen …   Maritimes Wörterbuch

  • Fallreep — Fạll|reep (Seemannssprache äußere Schiffstreppe) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.