Gelten


Gelten

Gelten, 1) bezahlen gewähren, z.B. Kosten, Schaden; davon Geltung, Ersatz; 2) so v.w. kosten, werth sein; Geltlos, wenn eine Geltung nicht Statt findet. Geltende Ziffern einer Decimalzahl sind die Ziffern, welche ohne alle Rücksicht auf das Komma übrig bleiben, wenn man die Nullen zur Rechten u. Linken wegläßt. In 503,000296 sind 503000296, in 24000,24 u. in 0,0002082, 2082 die g-n Z.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • gelten — gelten: Mhd. gelten »zurückzahlen, zurückerstatten, entschädigen; für etwas büßen; eintragen, Einkünfte bringen; zahlen, bezahlen; kosten, wert sein«, ahd. geltan »zurückzahlen, zurückerstatten; opfern«, got. fragildan »vergelten«, aengl. gieldan …   Das Herkunftswörterbuch

  • gelten — V. (Mittelstufe) Gültigkeit haben Beispiele: Diese Banknoten gelten nur noch ein Jahr lang. In diesem Land gilt der Linksverkehr. gelten V. (Aufbaustufe) einen bestimmten Wert haben Synonym: wert sein Beispiele: Diese Vase gilt sehr viel. Was… …   Extremes Deutsch

  • gelten — Vst. std. (8. Jh.), mhd. gelten, ahd. geltan, as. geldan Stammwort. Aus g. * geld a Vst. entgelten , auch in gt. gildan, anord. gjalda, ae. gieldan, afr. jelda. Die heutige Bedeutung führt über ist wert zu ist gültig . Die genaueste… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Gelten — Gelten, s. Gelzen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • gelten — [Redensart] Auch: • gültig sein Bsp.: • Mein Versprechen, am nächsten Sonntag zu kommen, gilt immer noch …   Deutsch Wörterbuch

  • gelten — gelten, gilt, galt, hat gegolten 1. Mein Pass gilt noch ein Jahr. 2. Bitte diesen Zettel gut aufheben. Er gilt als Garantie …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Gelten (2) — 2. Gêlten, verb. irreg. ich gelte, du gilst, er gilt; Imperf. ich galt, im gemeinen Leben ich golt; Mittelw. gegolten; Imperat. gilt. Es kommt in doppelter Gestalt vor. 1. * Als ein Activum, wiedergeben, so wohl die Sache selbst wiedergeben, als… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • gelten — in Kraft sein; gültig sein; Gültigkeit besitzen; Gültigkeit haben * * * gel|ten [ gɛltn̩], gilt, galt, gegolten <itr.; hat: 1. gültig sein: die Fahrkarte gilt zwei Monate; diese Briefmarke gilt nicht mehr; das Gesetz gilt für alle; geltendes… …   Universal-Lexikon

  • Gelten — 1. Am maisten gilt das best. – Henisch, 1622, 21. 2. Ein jeder gilt, als vil er hat. – Henisch, 1622, 22; Petri, II, 200; Gruter, I, 26; III, 52; Braun, II, 506; Eiselein, 238; Simrock, 3654. Es wird dadurch ein wesentlicher Unterschied zwischen… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • gelten — 1. a) Gültigkeit besitzen/haben, gültig sein, zählen. b) außer Zweifel stehen, festliegen, feststehen, gewiss sein, sicher sein, unabänderlich/unumstößlich sein, verbindlich sein; (österr.): fix sein; (bildungsspr.): definitiv sein. 2. a) Wert… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.