Hallelūja [1]


Hallelūja [1]

Hallelūja (hebr., d.i. lobet den Jehovah), 1) in den Psalmen sehr häufig als Anfangs- u. Schlußwort vorkommend, in den christlichen Liturgien nach mehrern Intonationen. H. ging in den christlichen Gottesdienst über u. wurde zuerst in der Kirche in Jerusalem, bes. bei der Oster- u. Pfingstfeier, gesungen, seit dem 7. Jahrh. auch im Abendlande sonn- u. festtäglich beim Gottesdienst, aber seit Gregor I. während der Fasten weggelassen. Die Morgenländer sangen es immer; 2) in Spanien kleine Bilder, welche man am Charfreitag in den Kirchen an die Anwesenden vertheilt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Halleluja — „Halleluja!“ aus Messiah von Händel Halleluja ist die deutsche Transkription des hebräischen הַלְּלוּיָהּ (halelu Jáh), das sich aus dem Imperativ Plural von hillel (hebräisch für „preisen, verherrlichen, ausrufen“) und Jah, der Kurzform des… …   Deutsch Wikipedia

  • Halleluja — Hallelūja, ein Hebräisches, aus הלל, loben, und יה, Herr, Gott, zusammen gesetztes Wort, welches eigentlich lobet den Herren! bedeutet, und sich in der Deutschen Bibel am Schlusse vieler Psalmen und einzelner Verse derselben befindet. Bey den… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hallelūja [2] — Hallelūja, Pflanze, ist Oxalis acetosella L …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hallelūja [3] — Hallelūja, Höhle bei Schneeberg in Österreich unter der Enns …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hallelūja — (hebr., eigentlich Hallelu Jah, »lobet Gott«), in den Psalmen häufige Formel, die, in den Übersetzungen der Bibel in die Landessprachen beibehalten, von da schon in der alten christlichen Kirche in die Liturgie eindrang, aber im Abendland seit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Halleluja — Hallelūja (hebr., »Lobet Jahve!«), Gebetsausruf, aus den Psalmen auch in die christl. Bibel und Kirchensprache übergegangen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Halleluja — Hal|le|lu|ja 〈n. 15〉 jubelnder Gebetsruf; oV Alleluja ● ein Halleluja singen * * * hal|le|lu|ja <Interj.> [aus kirchenlat. halleluia, alleluia < hebr. hăllĕlû yạh = preiset Jahve!]: aus den Psalmen übernommener gottesdienstlicher… …   Universal-Lexikon

  • Halleluja — Jemandem das Halleluja singen: ihm eine Lektion erteilen. Die Redensart ist entstanden in Anlehnung an das Halleluja Läuten in der Kirche zum Lobe des Herrn. Es handelt sich um eine ironische Umkehrung. Ähnlich auch das sarkastische ›Halleluja‹… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Halleluja — Hal|le|lu|ja 〈n.; Gen.: s, Pl.: s; Rel.〉 jubelnder Gebetsruf; oV ; ein Halleluja singen …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • halleluja! — hal|le|lu|ja! lobet Gott! (Ruf in Kirchenliedern, Psalmen usw.); oV alleluja [<hebr. hallal, hillel „preisen“ + jah, Abk. für Jahwe] …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.