Quadrille


Quadrille

Quadrille (fr., spr. Kadrilj), 1) etwas, das zu Vieren od. vier Paaren angeordnet ist; daher 2) Tanz, dessen Melodie von heiterem lebhaftem Charakter aus vier jedesmal zu wiederholenden Theilen, jeder von acht Tacten im 2/4 od. 3/8 Tact besteht. Der Tanz wird von vier Paaren, welche je zwei u. zwei einander gegenüber antreten, ausgeführt u. besteht in acht Touren, von denen die zwei ersten einen Refrain bilden, d.h. stets in einer gewissen Ordnung wiederkehren; die Ronde, das Chassé u. Kreuz sind solche Refraintouren, die anderen beliebig. Man hat mehre Arten von Q-n, worunter die Kegelquadrille (s.d.), die in neuerer Zeit in Aufnahme gekommenen Tänze Quadrille à la cour u. Les Lanciers, welche letztere auf eine ältere Abart der Q. basirt ist; 3) bei Kampf- u. Ritterspielen, vier Reitertrupps, welche jede zu 8–12 Personen, die sich durch Farben, auch wohl Farben der Pferde unterscheiden. Eine solche Q. führt entweder die Touren eines Quadrilletanzes zu Pferde auf, od. zeigt sich im Wettrennen u. Lanzenbrechen. Zu letzteren beiden Übungen sind auch nur zwei durch Farben unterschiedene Trupps nöthig. Dergleichen Q-n waren in der späteren Ritterzeit sehr üblich, kamen aber später wieder ab, bis sie neuerdings, bes. die erstere Art, wieder aufgekommen sind. bes. gab der vornehme Adel zum Wiener Congreß u. bei der Anwesenheit des Königs Friedrich Wilhelm IV. in Wien 1853 das Schauspiel solcher höchst prachtvollen Quadrillen; 4) ein dem L'hombre nachgebildetes Kartenspiel.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • QUADRILLE — Danse d’ensemble apparue en France à la fin du XVIIIe siècle, et que l’on retrouve en Angleterre vers 1815, puis à Berlin vers 1820. Le terme «quadrille» vient de l’italien squadra , qui désigne une compagnie de soldats formée en carré. Dans le… …   Encyclopédie Universelle

  • quadrille — 1. (ka dri ll , ll mouillées, et non ka dri ye) s. f. 1°   Troupe de cavaliers pour un carrousel ou pour un tournois, qui, appartenant au même parti, avaient un arrangement déterminé et une parure uniforme. Nous courons après notre livre du… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Quadrille — (dt. [kvaˈdrɪljə], fr. [kaˈdʀij]) ist: ein Tanz, siehe Quadrille (Tanz) eine Formation beim Reiten, siehe Pferdesport: Formations und Quadrillereiten eine Patience Variante, siehe Patience ein dem L’Hombre ähnliches Kartenspiel für vier Personen …   Deutsch Wikipedia

  • Quadrille — Sf (Musik für) von vier Paaren getanzter Contretanz per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. quadrille (auch in der Bedeutung Reitergruppe ), das zurückgeht auf span. cuadrille, einer Ableitung von l. quadrus viereckig… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • quadrille — QUADRILLE. s. f. Troupe de Chevaliers d un mesme parti dans un Carrousel. Une belle quadrille. la premiere quadrille estoit magnifiquement vestuë, un tel estoit chef de la seconde quadrille …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Quadrille — Qua*drille , n. [F. quadrille, n. fem., fr. Sp. cuadrilla meeting of four or more persons or It. quadriglia a band of soldiers, a sort of dance; dim. fr. L. quadra a square, fr. quattuor four. See {Quadrate}.] 1. A dance having five figures, in… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Quadrille — Qua*drille , n. [F. quadrille, n. masc., cf. It. quadriglio; or perhaps from the Spanish. See {Quadrille} a dance.] A game played by four persons with forty cards, being the remainder of an ordinary pack after the tens, nines, and eights are… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • quadrillé — quadrillé, ée (ka dri llé, llée, ll mouillées) adj. Se dit des étoffes à carreaux.    Terme de construction. Systèmes quadrillés, systèmes composés de pièces parallèles entre elles reliées transversalement par d autres pièces également parallèles …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • quadrille — (n.) 1773, lively square dance for four couples, from Fr. quadrille, originally one of four groups of horsemen in a tournament (a sense attested in English from 1738), from Sp. cuadrilla, dim. of cuadro four sided battle square, from L. quadrum a …   Etymology dictionary

  • quadrille — quadrille1 [kwə dril′, kwädril′] n. [Fr, orig., one of four groups of horsemen participating in certain exercises < Sp cuadrilla, dim. < cuadro, four sided battle square < L quadra, a square: see QUADRIC] 1. a square dance of French… …   English World dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.