Vasarhely


Vasarhely

Vasarhely, 1) (Hold-Mezö-V.), Marktflecken u. Bezirkshauptort im ungarischen Comitat Csongrad, am See Hold; Sitz der Bezirksbehörden, Post, reformirtes Untergymnasium, Hauptschule, Bad, Wein- u. Tabakbau, große Viehzucht; 42,500 Ew. V. wurde Ende 1848 von den Insurgenten unter Bem besetzt; 2) (Maros-V.), Stadt, so v.w. Maros 4); 3) (Somlyo V.), Marktflecken im Bezirk Devecser des Comitats Veszprim ebd., am Torna u. dem weinreichen Berge Somlyo; Tabak- u. Weinbau; 1750 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vásárhely — (spr. wáhschahrhelj), ungar. Städte, s. Hódmezö und Maros Vásárhely …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Vásárhely — (spr. wǟschār helj), Städte in Ungarn: s. Hódmezö V., Kézdi V. und Maros V …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vasarhely — Vasarhely, Hodmezö V., ungar. Flecken im Comitat Csongrad, am Sumpf Hodos u. dem in die Theiß führenden Karolyschen Kanal mit 33000 E., Tabak , Getreide u. Gemüsebau, Viehzucht; reformirtes Gymnasium …   Herders Conversations-Lexikon

  • Somlyo-Vasarhely — Somlyo Vasarhely, Mark. flecken im Bezirk Deveeser des ungarischen Comitats Weszprim, am Vache Torna u. an dem weinreichen Gebirge Somlyo; Acker , Tabak u. Weinbau; 1750 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hódmezö-Vásárhely — (spr. hōdmesö wāschārhelj), Stadt im ungar. Komitat Csongrad, unweit der Theiß, gegen Überschwemmung durch starke Ringdämme gegeschützt, Knotenpunkt an der Bahnlinie Békés Csaba Szegedin, mit neuer reformierter Kirche, Sommertheater, Ackerbau,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kézdi-Vásárhely — (spr. kēsdi wáschārhelj), Szeklerstadt mit geordnetem Magistrat im ungar. Komitat Háromszék (Siebenbürgen), Endstation der Bahnlinie Kronstadt K., mit Minoritenkloster samt Gymnasium, reformierter Kirche, lebhafter Industrie (Spiritusfabriken,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Maros-Vásárhely — (spr. márosch wáschārhelj), königliche Freistadt mit Munizipalrecht im ungar. Komitat Maros Torda (Siebenbürgen), Komitatssitz und Hauptort des Széklergebiets, an der Maros und der Flügelbahn Szekely Kocsárd Sächsisch Regen, hat ein befestigtes… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Somlyó-Vásárhely — (spr. schómljo wāschārhelj), Dorf in Ungarn, s. Schomlau …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Torontál-Vásárhely — (spr. wāschār helj, auch Debelyácsa, spr. ljātscha), Großgemeinde im ungar. Komitat Torontál, an der Bahnlinie Groß Becskerek Pancsova, mit (1901) 4873 magyarischen (meist reformierten) Einwohnern …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hódmezö-Vásárhely — (spr. hohdmesö wáhschahrhelj), Stadt im ungar. Komitat Csongrád, am Hód oder Mondsee, (1900) 60.883 E.; Brauerei, Ölfabrik …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.