Salzsäure [3]


Salzsäure [3]

Salzsäure. – Die im Salzsäure erzeugenden Sulfatbetrieb (s. Natriumsulfat) die Absorption Hörende stoßweise Entwicklung dieser Säure wird in gleichmäßigen Gang gebracht durch das Bisulfatverfahren mit Dauerbetrieb nach D.R.P. Nr. 186398 u.a., bei welchem in einer Retorte die Reaktion zwischen Kochsalz und Schwefelsäure in zurückgehaltenem Bisulfat gemildert vor sich geht. Die gewonnene Salzsäure ist sehr rein.

Die Möglichkeit einer Salzsäuregewinnung aus anderem Rohstoff bietet das Verfahren von Karl Hepke (Dorndorf, Rhön), D.R.P. Nr. 278106. Kali-Endlauge wird im Vakuumverdampfer auf zwei Drittel des Rauminhaltes eingedampft, mit 15% ihres Gewichtes roher Magnesia vermischt und in Formen erstarren gelassen. Das so entstandene feste Magnesiumoxychlorid wird vermählen und mittels Wurf Vorrichtung dem 35 m langen Drehrohrofen zugeführt. Diesen heizt Generatorgas auf höchstens 600°. Man gewinnt Rohmagnesia von 80–90%. wie für Steinholz (Xylolith) brauchbar. Die feuergashaltigen Salzsäuredämpfe gehen durch große Staubkammern und weiter durch lange Quarzröhrenleitung, Tourills und Riefelturm zur Verflüssigung. Die Endgase leitet der Schornstein ab. – Die Magnesia soll, außer für Magnesiazement, als Sintermagnesia in der Eisen- und Stahlindustrie verbraucht werden [1]. – Salzsäure dient in Vermischung mit Schwefelsäure zum Beizen der Metalle beim Emaillieren und Verzinken.


Literatur: [1] Barth, Siegfr., Zeitschr. »Kali«, Jahrg. 1916, Heft 17. – Lepsius, B., Gutachten, erstattet an das Kaiserl. Gesundheitsamt. – Zeitschr. f. angew. Chemie, Jahrg. 1918, Nr. 39, Bd. I, S. 93.

Moye.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Salzsäure [1] — Salzsäure, Chlorwasserstoff, Hydrochlor. a) Gasförmiger Chlorwasserstoff HCl; Mol. Gew. 36,46, spez. Gew. 1,26 bei 17°. Farbloses Gas von stechend sauerm Geruch, an der Luft Nebel bildend, indem es sich mit der Feuchtigkeit der Atmosphäre zu… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Salzsäure — (Chlorwasserstoffsäure), eine Lösung von Chlorwasserstoff in Wasser. Chlorwasserstoff HCl findet sich in den Gasen, die manche Vulkane aushauchen, auch gelöst in Quellen, die auf vulkanischem Boden entspringen, und in geringer Menge als… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Salzsäure [2] — Salzsäure (Chlorwasserstoff, Hydrochlor), HCl, Mol. Gew. 36,46. Die als »Bombonnes« oder »Tourills« bezeichneten tönernen Woulffschen Flaschen, in welchen das von den Sulfatöfen kommende Salzsäuregas nach Durchstreichen des… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Salzsäure — Salzsäure, so v.w. Chlorwasserstoffsäure, s.u. Chlor B) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Salzsäure — Salzsäure, Chlorwasserstoffsäure, die wässerige Lösung des Chlorwasserstoffs, durch Erhitzen von Kochsalz und Schwefelsäure, technisch bei der Leblanc Sodafabrikation als Nebenprodukt gewonnen, konzentriert eine stark rauchende, farblose… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Salzsäure — Salzsäure, s. Chlor …   Herders Conversations-Lexikon

  • Salzsäure — Wikipedia:Redaktion Chemie/ausgeblendete Strukturformel Allgemeines Name Salzsäure Andere Namen Chlorwasserstoffsäure Acidum hydrochloricum Summenformel HCl(aq) …   Deutsch Wikipedia

  • Salzsäure — Chlorwasserstoffsäure; HCl * * * Sạlz|säu|re 〈f. 19; unz.; Chem.〉 stark ätzende Säure * * * Sạlz|säu|re [↑ Salz (1)]; Syn.: Chlorwasserstoffsäure, (historisch:) muriatische Säure: farblose, ätzende, als sog. konz. S. an Luft rauchende u.… …   Universal-Lexikon

  • Salzsäure — Sạlz·säu·re die; eine sehr scharfe Säure, die aus Wasserstoff und Chlor besteht; Chem HCl …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Salzsäure — Salzsäuref 1.scharfwieSalzsäure=sehrgeil.⇨scharf.1950ff. 2.sichdurchfressenwieSalzsäure=a)alleSpeisenverzehren.Salzsäureistätzend.1950ff.–b)rücksichtlossichVorteileverschaffen;Sozialleistungenvollbeanspruchen;sicheinerGruppeaufdrängen.1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.