Abziehbilder [1]


Abziehbilder [1]

Abziehbilder (Metachromotypien), Farbendruckbilder auf Papier, die sich auf andre Gegenstände übertragen lassen.

Der Druck erfolgt mit der lithographischen Presse in der umgekehrten Reihenfolge der Farben auf ein Papier, das zuvor wiederholt mit Kleister, Tragant oder Gummi grundiert worden ist. Beim Gebrauch wird die Bildseite befeuchtet, das Bild an den Gegenstand, auf den es übertragen werden soll, und der zuvor mit Lack zum Festhalten überstrichen werden muß, angedrückt und sodann das Papier stark angefeuchtet. Die zwischen Papier und Bild befindliche lösliche Grundierung wird von dem durch das Papier dringenden Wasser gelöst und so das Bild fixiert. Die Abziehbilder haben namentlich in der Porzellanmalerei, wo sie mit Porzellanfarbe zu drucken sind, Bedeutung erlangt; außerdem finden sie im Blechdruck, für die Herstellung von Holzmaser- und Marmor-Imitation, Firmenschildern, Anschriften und Bildern an Eisenbahnwagen u.s.f. Anwendung. Ein vorzüglicher Lack zum Festhalten auf Tonwaren besteht aus: 13 Teilen Mastix, 25 weißes Harz, 54 venetianisches Terpentin, 50 Sandarak, 160 Spiritus, bei gelinder Wärme gelöst. Neuerdings spielen die Abziehbilder eine große Rolle bei der Fabrikation von Diapositiven für das Skioptikon.

Bujard.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abziehbilder — Abziehbilder, s. Metachromatypie …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abziehbilder [2] — Abziehbilder für keramische Zwecke werden mittels Tiefdruck von Stahlstichplatten oder heliographisch geätzten Kupferplatten hergestellt. Die Farbe wird besser aus den Kupferplatten gehoben, wenn man ihr Kieselgur zusetzt. Literatur: Schaar,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abziehbilder — Abziehbilder, s. Metachromatypie …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Abziehbilder — (transfer paints; papier decalcomanie; carta calcografica), für Eisenbahnwagen und Lokomotiven finden hauptsächlich Verwendung für sonst mit Farbe, Pinsel und Schablone ausgeführte Bezeichnungen, die entweder in mehreren Farben auszuführen sind… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Abziehbilder — Abziehbilder,   spiegelbildlich gedruckte Bilder auf mit leicht wasserlöslichen Klebstoffschicht versehenem Papier, die nach Anfeuchten mit der Bildseite auf das zu bebildernde Material aufgepresst und durch Abziehen der Trägerschicht übertragen… …   Universal-Lexikon

  • Abziehbild — Ein Abziehbild ist ein mehrschichtig übereinander gedrucktes Bild oder Motiv aus Farben, Lacken und Kleber. Inhaltsverzeichnis 1 Herstellung 2 Geschichte 3 Vorteile in der Wirtschaft 4 Formen von Abziehbilder …   Deutsch Wikipedia

  • Decal — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Ein Abziehbild ist ein mehrschichtig übereinander gedrucktes Bild… …   Deutsch Wikipedia

  • Decals — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Ein Abziehbild ist ein mehrschichtig übereinander gedrucktes Bild… …   Deutsch Wikipedia

  • Nassschiebebild — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Ein Abziehbild ist ein mehrschichtig übereinander gedrucktes Bild… …   Deutsch Wikipedia

  • Herbert Schuldt — (* 19. Juli 1941 in Hamburg) ist ein deutscher Lyriker, Essayist, Übersetzer, Künstler und Gestalter von Hörstücken. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 1.1 Leben 1.2 Wortkünstler 1.3 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.