Eutektisches Gemisch


Eutektisches Gemisch

Eutektisches Gemisch. Ein Gemisch, dessen ausfrierende Beilandteile dieselben Gewichtsverhältnisse zeigen wie das Gemisch selbst, das sich infolgedessen wie ein einheitlicher Körper verhält und bei konstant bleibender Temperatur erstarrt. (Vgl. a. Kryohydrate.) Umgekehrt besitzt auch die feste Substanz denselben konstanten Schmelzpunkt.

Im allgemeinen wird ein Gemisch so ausfrieren, daß die Zusammensetzung sich ändert. Die Folge ist eine Erniedrigung des Gefrierpunktes. Die niedrigste auf diese Weise erreichte Erstarrungstemperatur ist die des eutektischen Gemisches. – Beispiele eutektischer Gemische sind: 46,86% Bleinitrat + 53,14% Kaliumnitrat, das ohne Aenderung der Zusammensetzung bei t = 207° erstarrt. 62% Stearinsäure + 38% Palmitinsäure t = 56°.


Eutektisches Gemisch

Literatur: Chwolson, Lehrbuch der Physik, Bd. 3, Braunschweig 1905; Nernst, Theoretische Chemie, 7. Aufl., Stuttgart 1913; Remsen-Seubert, Anorgan. Chemie, 2. Aufl., Tübingen.

Wietzel.


http://www.zeno.org/Lueger-1904.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • eutektisches Gemisch — eutektinis mišinys statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. eutectic mixture vok. eutektische Mischung, f; eutektisches Gemisch, n rus. эвтектическая смесь, f pranc. mélange eutectique, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Eutektisches Gemisch — Zustandsschaubild (Phasendiagramm) eines eutektischen Systems Eutektikum (griechisch εὐ eu gut, τήκω teko schmelzen) nennt man eine Legierung, ein Gemisch oder eine Lösun …   Deutsch Wikipedia

  • Kühlflüssigkeit — Kühlmittel sind gasförmige, flüssige oder feste Stoffe oder Stoffgemische, die zum Abtransport von Wärme eingesetzt werden. Der Oberbegriff Wärmeträger umfasst neben Kühlmittel auch Heizmittel (Heizmedium) bzw. Kälteträger; die Zuordnung ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Kühlmedium — Kühlmittel sind gasförmige, flüssige oder feste Stoffe oder Stoffgemische, die zum Abtransport von Wärme eingesetzt werden. Der Oberbegriff Wärmeträger umfasst neben Kühlmittel auch Heizmittel (Heizmedium) bzw. Kälteträger; die Zuordnung ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Kühlwasser — Kühlmittel sind gasförmige, flüssige oder feste Stoffe oder Stoffgemische, die zum Abtransport von Wärme eingesetzt werden. Der Oberbegriff Wärmeträger umfasst neben Kühlmittel auch Heizmittel (Heizmedium) bzw. Kälteträger; die Zuordnung ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Eutektikum — Eu|tẹk|ti|kum 〈n.; s, ti|ka; Chem.〉 sehr feines Gemenge von zwei od. mehreren im festen Zustand nicht löslichen Kristallarten, bei dem das Gemisch den tiefstmöglichen Schmelzpunkt hat [neulat.; zu grch. eutektos „leicht schmelzend“] * * *… …   Universal-Lexikon

  • E501 — Strukturformel Allgemeines Name Kaliumcarbonat Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • E 501 — Strukturformel Allgemeines Name Kaliumcarbonat Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • K2CO3 — Strukturformel Allgemeines Name Kaliumcarbonat Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Kaliumkarbonat — Strukturformel Allgemeines Name Kaliumcarbonat Andere Namen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.