Delirium

Delirium, Irrereden, Phantasiren, nennt man ein den äußern Gegenständen und Verhältnissen widersprechendes falsches Denken und Urtheilen, bedingt durch irgend einen idiopathischen oder sympathischen Reizzustand des Gehirns, gewöhnlich mit Sinnestäuschungen. Das D. kann acut, mit Fieber verbunden oder fieberlos, chronisch sein, letzteres bei den Geisteskrankheiten. Es besteht kein objectiv nachweisbarer Unterschied zwischen Fieberdelirien und den psychischen Krankheiten, doch versteht man bloß unter D. meist die vorübergehende Gedankenverwirrung bei Fieberkranken, die aufhört, sobald die Krankheit gehoben ist. Man unterscheidet das wilde D., Delirium ferox, mit wilder Lebhaftigkeit in Sprache, Bewegung und Handlung, und das sanfte, mussitirende D., D. blandum et mussitans, das sich bei ruhiger Lage durch stilles Irrereden, Murmeln zwischen den Zähnen kundgibt. – Das D. tremens, Säuferwahnsinn, ist ein durch langen Mißbrauch geistiger Getränke, besonders des Branntweins, erzeugtes Gehirnleiden, das sich durch Störungen der Gehirn- und Nervenfunktionen, Schlaflosigkeit, Delirien, Visionen eigener Art, namentlich Sehen von Mäusen, gewöhnlich auch Zittern der Glieder charakterisirt und nur durch einen kritischen Schlaf gehoben wird (daher Opium das Hauptmittel), bei öfterer Wiederkehr aber endlich durch Schlagfluß tödtet.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Delirium — tremens Pour les articles homonymes, voir Delirium tremens (homonymie). Le delirium tremens est une conséquence neurologique sévère du syndrome de sevrage d alcool. C est un état d agitation avec fièvre, tremblements des membres,onirisme et… …   Wikipédia en Français

  • Delirium — De*lir i*um (d[ e]*l[i^]r [i^]*[u^]m), n. [L., fr. delirare to rave, to wander in mind, prop., to go out of the furrow in plowing; de + lira furrow, track; perh. akin to G. geleise track, rut, and E. last to endure.] 1. (Med.) A state in which… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Delirium — Saltar a navegación, búsqueda Delirium Información personal Origen Málaga, España …   Wikipedia Español

  • delirium — tremens [ delirjɔmtremɛ̃s ] ou delirium [ delirjɔm ] n. m. inv. • 1819; en angl. 1813; mots lat. « délire tremblant » ♦ Didact. Délire aigu accompagné d agitation et de tremblement et qui est particulier aux alcooliques. Un accès de delirium… …   Encyclopédie Universelle

  • Delirium — Sn Bewußtseinstrübung erw. fach. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. dēlīrium Irresein , zu l. dēlīrus wahnsinnig (und l. dēlīrāre wahnsinnig sein; Unsinniges reden, faseln ), das auf einer Zusammenbildung von l. dē līrā (īre), eigentlich von… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • delirium — DELÍRIUM TRÉMENS, s.n. Criză caracterizată prin delir (1), halucinaţii vizuale sau auditive şi tremurături ale feţei şi ale membrelor, care apare la alcoolicii cronici. [pr.: ri um] – cuv. lat. Trimis de LauraGellner, 13.07.2006. Sursa: DEX 98 … …   Dicționar Român

  • DELIRIUM — (бред), термин, употребляемый в русской психиатрической литературе исключительно для обозначения одного из видов расстройств сознания (состояний сно лодобной спутанности), сопровождающихся б. или м. обильными, преимущественно зрительными… …   Большая медицинская энциклопедия

  • delirium — 1590s, from L. delirium madness, from deliriare be crazy, rave, lit. go off the furrow, a plowing metaphor, from phrase de lire, from de off, away (see DE (Cf. de )) + lira furrow, earth thrown up between two furrows, from PIE *leis track, furrow …   Etymology dictionary

  • Delirium — »Bewusstseinstrübung mit Wahnvorstellungen«: Das medizinische Fachwort wurde Ende des 17. Jh.s aus lat. delirium »Persönlichkeitsstörung« entlehnt. Das zugrunde liegende Adjektiv lat. delirus »wahnsinnig« ist von delirare »wahnsinnig sein«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • delirium — [di lir′ē əm] n. pl. deliriums or deliria [di lir′ēə] [L, madness < delirare, to rave, lit., to turn the furrow awry in plowing < de , from + lira, a line, furrow: see LIST1] 1. a temporary state of extreme mental excitement, marked by… …   English World dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.