Amphitheater

Amphitheater, d.h. Rundschauplatz, war bei den Römern ein Gebäude, besonders zur Aufführung von Thierkämpfen und Fechterspielen bestimmt, von runder oder ovaler Form. In der Mitte war der freie Platz, area oder arena, so genannt, weil mit seinem Sand bestreut, für die Spiele oder Kämpfe bestimmt. Die Arena war mit einer massiven Mauer umgeben; auf dieser Mauer war das podium oder die erste Sitzreihe für die Vornehmen. Von dem podium erhoben sich stufenweise die Sitzreihen, die in mehrere Stockwerke abgetheilt waren. Zwischen jedem Stockwerke lief ein Gang (praecinctio, balteus) rundum, aus welchem Thüren (vomitoria) in die Sitzreihen führten. Von Stockwerk zu Stockwerk führte eine bestimmte Anzahl Treppen (scalae) mit besonderer Rücksicht auf die Thüren; der Raum zwischen zwei Treppen hieß cuneus. Auf dem podium waren, wie gesagt, die ersten Sitzreihen, die Senatoren und Ritter nahmen die nächsten ein und dann folgten die für das gemeine Volk bestimmten steinernen Sitzreihen (popularia), während zu oberst eine Gallerie umlief, wo die Zuschauer stehend aushalten mußten. Ueber das ganze offene Gebäude wurde zum Schutze gegen Regen und Sonne ein Tuch (velarium) ausgespannt, wozu jedenfalls sehr complicirte Vorrichtungen nothwendig waren. Unter dem Podium wurden in eigenen, mit eisernen Gittern verschlossenen Ställen (caveae) die wilden Thiere aufbewahrt; dort befanden sich auch die Eingänge der Gladiatoren. – Die Römer bauten zuerst hölzerne Amphitheater, unter Augustus und später steinerne. Das berühmteste von allen ist das des Vespasianus um 80 n. Chr. erbaut; es faßte auf den Sitzreihen 85000 Menschen, auf der Gallerie 20000, erhob sich in 3 Stockwerken zu einer Höhe von 157 Par. Fuß, die Arena hatte in der Länge 285', in der Breite 182'; der Umfang des Gebäudes beträgt von außen 1681' (s. Colosseum). In Nismes, Trier und besonders in Verona haben sich ebenfalls röm. Amphitheater erhalten.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amphitheater — Amphitheater, Rom …   Deutsch Wikipedia

  • Amphitheater — Amphitheater, für Tier und Gladiatorenkämpfe bestimmtes Schauhaus. Die ersten Bauten dieser Art waren wohl aus Holz errichtet. Das bedeutendste steinerne in das Kolosseum in Rom. Die Grundform ist elliptisch (Fig. 1) In der Mitte befindet sich… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Amphitheater — Amphitheater. Bei den Römern ein zu öffentlichen Spielen: Kampf der Gladiatoren, Wettlauf, Thierhetzen u. s. w. bestimmtes, unbedecktes Gebäude, das, rund oder oval, einen großen Sandplatz, die Arena, einschloß. Ueber den Erdgeschossen, worin die …   Damen Conversations Lexikon

  • Amphitheater — Am phi*the a*ter, Amphitheatre Am phi*the a*tre,, n. [L. amphitheatrum, fr. Gr. ?; ? + ? theater: cf. F. amphith[ e][^a]tre. See {Theater}.] 1. An oval or circular building with rising tiers of seats about an open space called the arena. [1913… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • amphitheater — (n.) late 14c., from L. amphitheatrum, from Gk. amphitheatron double theater, amphitheater, neut. of amphitheatros with spectators all around, from amphi on both sides (see AMPHI (Cf. amphi )) + theatron theater (see THEATER (Cf. theater)).… …   Etymology dictionary

  • Amphitheāter — (v. gr., röm. Ant.), ein dachloses Gebäude in ovaler Form, das mit mehreren ringsum laufenden u. stufenweis sich über einander erhebenden Spitzen versehen u. zum Schauen der, in seinem Innern gegebenen Fechterspiele u. Thiergefechte bestimmt,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amphitheater — (griech., »Rundtheater«), bei den Römern das zu den Kampfspielen der Fechter und wilden Tiere bestimmte Gebäude. Es war ursprünglich ein Zirkus, zu beiden Seiten mit Plätzen für die Zuschauer; später machte man die Arena (s. unten) rund und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amphitheater — Amphitheater,das:⇨Freilichtbühne …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Amphitheater — Sn erw. fach. (13. Jh., Form 17. Jh.) Entlehnung. Zunächst in lateinischer Form entlehnt aus l. amphitheātrum, das seinerseits aus gr. amphithéātron entlehnt ist. Dieses aus gr. amphi auf beiden Seiten (Amphibie) und gr. théātron n. Zuschauerraum …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • amphitheater — (Amer.) n. stadium, arena (also amphitheatre) …   English contemporary dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.