Sabäer

Sabäer, Sabier, die Abkömmlinge u. Bewohner von Saba (s. d.); S. ist ferner gleichbedeutend mit Sternanbeter, und Sabäismus mit Astrolatrie oder Gestirndienst, weil dieser bei den S.n Arabiens und namentlich um Mekka u. Medina herum bis auf die Zeiten Mohammeds vorherrschte. Neben den Arabern huldigten besonders die Parsen dem Sabäismus und zwar in der geistigsten Form desselben, nicht selten auch die Hebräer, letztere aber auch in seiner wildesten Ausartung als Baal-, Moloch-, Adonisdienst u.s.f.


http://www.zeno.org/Herder-1854.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sabäer — Sabäer, 1) Bewohner der Provinz Sabäa, auf der Südwestseite des Glücklichen Arabiens, im nördlichsten Theile des jetzigen Jemen, sollten von Caba, einem Sohne Joktans, abstammen. An ihrer Küste fand man den Balsambaum u. die Cassia, im Innern… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sabäer — (hebr. Schebâ, arab. Sab. a), Name eines alten Reiches und Volkes in Südarabien, südlich vom Gebirgslande Dschof, der Rivalen und wohl Verdränger der Minäer (s. d.). Schon im 8. Jahrh. v. Chr. erscheinen die S. unter den Assyrien… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sabäer — Sabäer, südarab. Volksstamm, im Altertum in Jemen (Landsch. Saba, s.d.) vorherrschend, trieb mit Räucherwerk, Gold, Edelsteinen etc. Exporthandel nach Syrien, Ägypten, Indien; mit ihnen rivalisierten die im östl. Teile Südarabiens herrschenden… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sabäer — Die Sabäer (assyr. Sabảajja; griech. Σαβαĩοι, Sabaioi; latein. Sabaei ) waren ein antikes semitisches Volk im Südwesten der Arabischen Halbinsel im Gebiet des heutigen Jemen. Inhaltsverzeichnis 1 Historische Quellen 2 Religion der Sabäer 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Sabäer — Sa|bä|er 〈m. 3〉 Angehöriger eines alten Volkes in Südarabien * * * Sabäer,   griechisch Sabaioi, die Bewohner des altsüdarabischen Reiches Saba mit der Hauptstadt Marib im heutigen Nordost Jemen. Die Bibel kennt die Sabäer als südarabisches (1.… …   Universal-Lexikon

  • Sabäer — Sa|bä|er, der; s, (Angehöriger eines alten Volkes in Südarabien) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Sabäismus — (Zabäismus [vom semit. Zaba, d.h. Heer, Himmelsschaaren], gr. Astrolatrie), die Religionsform, welche die Gestirne als den Gegenstand göttlicher Verehrung annimmt u. welche bes. im alten Arabien, Syrien, Mesopotamien, Persien u. selbst in Indien… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Araber (Volk) — Mitglieder der arabischen Liga. In hellgrün sind wichtige nichtarabische Minderheiten angegeben. Grün schraffiert sind Mitglieder mit einem geringen Anteil arabischsprachiger Menschen Der Begriff der Araber bezeichnet eine umfangreiche… …   Deutsch Wikipedia

  • Arabischstämmig — Mitglieder der arabischen Liga. In hellgrün sind wichtige nichtarabische Minderheiten angegeben. Grün schraffiert sind Mitglieder mit einem geringen Anteil arabischsprachiger Menschen Der Begriff der Araber bezeichnet eine umfangreiche… …   Deutsch Wikipedia

  • Reich Saba — Saba (sabäisch s1bʾ; griechisch Σαβα; hebräisch: Šebā) war ein Königreich im heutigen Jemen zwischen 1000 v. Chr.[1] und 400 n. Chr. mit der Hauptstadt Marib. Trotz seiner Bedeutung steht die Erforschung der Geschichte und Kultur dieses Landes… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.