Finnland


Finnland

Finnland, Großfürstenthum, russische Provinz von 6375 Quadrat M. und 1,500,000 Einwohnern, ist von mehreren Gebirgsarmen durchzogen, reich an Seen und Morästen, die beinahe ein Drittheil des Landes einnehmen. Der Tornea-Fluß bildet die Grenze gegen Schweden. – Der Boden ist im Süden waldreich und dem Ackerbau günstig; im Norden aber unfruchtbar. Ackerbau, Viehzucht und Fischerei ernähren die Bewohner, Manufakturen und Fabriken gibt es wenige; an Mineralien hat das Land nur Kupfer und Blei. – Die Finnen sind von mongolischer Herkunft, haben ihre eigene Sprache und zeichnen sich durch Fleiß und Arbeitsamkeit aus. – In den nördlichen Theilen der Provinz leben Lappen, die als Nomaden herumziehen und sich von Fischfang und Rennthierzucht nähren. In den Städten wohnen viele Russen und Schweden. – Die bedeutendsten Städte sind Wiborg am finnischen Meerbusen mit 3200, Åbo (s. d.) mit 13,000 und Helsingfors mit 9000 Einwohnern.

B.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Finnland — Finnland …   Deutsch Wörterbuch

  • Finnland — (von den Finnen selbst Suomenmaa, »Land der Seen oder Sümpfe«, genannt, bei den Schweden Finland; s. Karte »Rußland« und »Schweden«), ein mit Rußland unter demselben Regenten vereinigtes Großfürstentum, erstreckt sich zwischen 59°50 und 70°5… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Finnland [2] — Finnland (Gesch.) Der Name der Finnen war schon dem Tacitus u. Ptolemäus bekannt, sie hießen Fenni u. Phinnin. waren ein armes, nur von Jagd u. Kräutern lebendes Volk, das sich mit Fellen bekleidete u. auf der bloßen Erde schlief. Doch sind das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Finnland — (finn. Suomi oder Suomenmaa), russ. Großfürstentum, zwischen dem Finn. und Bottn. Meerbusen, im NW. und N. an Schweden und Norwegen, im O. an Rußland grenzend, 373.604 qkm, (1902) 2.781.019 E., nur im N. gebirgig, überaus reich an Seen und… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Finnland [1] — Finnland, ein Großfürstenthum, das seit 1809 zum Russischen Reiche gehört, aber durch eigene Verwaltung, eigene Gesetze u. Privilegien von demselben getrennt ist. Grenzen: im O. Altrußland,[291] im N. das norwegische Lappland, im NW. das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Finnland — (bei den Finnen Suomemaa, d.h. Sumpfland), Großfürstenthum, zwischen dem finn. u. bottn. Meerbusen, Schweden und Norwegen, den russ. Gouvernements Archangel, Olonez und Petersburg, 6830 QM. groß mit 164000 E., der Mehrzahl nach Prot. F. ist… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Finnland — Suomen tasavalta (finnisch) Republiken Finland (schwedisch) Republik Finnland …   Deutsch Wikipedia

  • Finnland — Suomi * * * Fịnn|land; s: Staat in Nordeuropa. * * * Fịnnland,     Kurzinformation:   Fläche: 338 145 km2   Einwohner: (1999) 5,2 Mio.   Hauptstadt: Helsinki   Amtssprachen: Finnisch, Schwedisch   …   Universal-Lexikon

  • Finnland — z. =FI Finsko …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Finnland — Fịnn|land …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.