Lauch

Lauch, zu den Coroneen gehörend, eine Pflanzengattung, welche gegen 100 Arten zählt, von denen mehrere in der Hauswirthschaft benutzt und deßhalb auf Feldern und in Gärten gebaut werden. Die bekannteste Art ist der Knoblauch (s. d.). Wir erwähnen noch den gemeinen Lauch, Gartenlauch, Porre, welcher aus der Schweiz stammt, ein beliebtes Küchengewächs ist, theils als Suppen- und Salatkraut, theils auch als Gemüse benutzt wird. Der Same wird im Frühjahr in guten Boden gesäet, die Pflanze nachher versetzt. Diesem ähnlich, nur zarter und gegen den Frost empfindlicher, ist der große breitblätterige Porrelauch. Rockenbollenlauch, auch Großlauch oder Schlangenlauch, wächst in vielen Gegenden Europa's, auch in Deutschland auf Waldwiesen wild. und blüht im Sommer. Die Zwiebeln dienen wie der Knoblauch zur Speise, vorzüglich gern benutzt man die kleinen, in den Dolden stehenden, zum Spicken des Hammelbratens.

L. M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lauch — (et) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Lauch — Lauch …   Deutsch Wörterbuch

  • Lauch — (Allium ampeloprasum subsp. ampeloprasum) Systematik Familie: Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae) Unterfam …   Deutsch Wikipedia

  • Lauch — Sm std. (9. Jh.), mhd. louch, ahd. louh, as. lōk n Stammwort. Aus g. * lauka m. Lauch , auch in anord. laukr, ae. lēac n. Der Lauch scheint im Germanischen und Keltischen eine vorherrschende Stellung in den Pflanzgärten eingenommen zu haben. Ganz …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Lauch [1] — Lauch, Gattung der Liliazeen, s. Allium. Die Hauszwiebel (Sommerzwiebel, gemeine Zwiebel, Bolle, A. Cepa L.), zweijährig, mit einfacher Zwiebel, dünnhäutigen äußern Hüllen, breitröhrigen, schlauchartigen, blaßgrünen Blättern, blattlosem, wie die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lauch — Lauch: Der altgerm. Pflanzenname mhd. louch, ahd. louh, niederl. look, engl. leek, schwed. lök gehört wahrscheinlich zu der unter ↑ Locke dargestellten idg. Wurzel *leug »biegen, winden, drehen«. Der Lauch wäre demzufolge nach seinen nach unten… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Lauch [1] — Lauch (Bot.), so v.w. Allium …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lauch [2] — Lauch, linker Nebenfluß der Ill im französischen Departement Haut Rhin, kommt aus den Vogesen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lauch [2] — Lauch, linksseitiger Nebenfluß der Ill im deutschen Bezirk Oberelsaß, entspringt am Laucheck in den Vogesen, verläßt diese bei Gebweiler und mündet nach 53 km langem Lauf bei Kolmar …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lauch — Lauch, zusammenfassender Name für alle Arten der Gattung Allium (s.d.); im engern Sinne die als Gemüse angebauten Alliumarten mit bandartigen Blättern, wie Porree, Knoblauch, Rokambolle u.a …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.