Pantomime


Pantomime

Pantomime, im weitern Sinne Geberdenkunst, Wesen der Darstellung, eigentlich Schauspielkunst. als die Fertigkeit Alles auszudrücken ohne Worte, jede Gemüthsbewegung, jeden Seelenzustand. Im engern Sinne versteht man unter P. jene Gattung des Ballets, worin stehende Masken, wie Arlekin, Pantalon etc., vorkommen.

B–l.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.