Passau


Passau

Passau, am Zusammenfluß der Donau, Ilz und des Inn auf einer durch ersteren und letzteren Fluß gebildeten Halbinsel, höchst romantisch gelegen, gehört zu den ältesten Städten Deutschland's und hat mit den Vorstädten Innstadt, Ilzstadt und Anger 12,000 Ew. Unter ihren Gebäuden zeichnen sich aus die Domkirche, das Residenzschloß, Jesuitencollegium etc.; dem verst. Könige Max. Joseph wurde hier eine prächtige Bildsäule errichtet. Handel und Gewerbe blühen, während ein Lyceum und andere wissenschaftliche und wohlthätige Anstalten für den Kulturzustand der Bew. vortheilhaft zeugen. Daß es hier die schönsten Mädchen und Frauen Baiern's gibt, ist bekannt.

–ff–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Passau — • Diocese and city in Bavaria Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Passau     Diocese of Passau     † …   Catholic encyclopedia

  • Passau — Saltar a navegación, búsqueda Passau Escudo …   Wikipedia Español

  • Passau — Passau …   Wikipédia en Français

  • Passau [2] — Passau, unmittelbare Stadt im bayr. Regbez. Niederbayern, in hochromantischer Lage auf einer schmalen, felsigen Landzunge an der Mündung des Inn und der Ilz in die Donau, 302 m ü. M., ist von einer vierfachen Reihe von 120 m über die Donau… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • PASSAU — PASSAU, city in Bavaria, Germany. Jews are mentioned in an early tenth century local customs regulation (Raffelsteten). Documentary evidence for their presence in the city of Passau, however, dates only from 1210, when Bishop Mangold compensated… …   Encyclopedia of Judaism

  • Passau [1] — Passau, ehemaliges Bistum und Fürstentum, wurde 738 von Bonifatius ins Leben gerufen; ein Zusammenhang mit dem ältern Bistum in Lorch (Laureacum), etwa durch Verlegung des Sitzes nach P., besteht nicht und wurde nur später behauptet, um dem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Passau [1] — Passau, 1) zwei Landgerichte im baierischen Kreise Niederbaiern, an Österreich grenzend: P. links der Donau, 61/4 QM., 10,000 Ew.; u. P. rechts der Donau, 33/4 QM., 18,600 Ew.; 2) Stadt hier, am Einflusse des Inn u. der Ilz in die Donau, über… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Passau [2] — Passau, ehemals Bisthum, aus einigen Theilen am linken Donauufer, der Stadt P., der Grafschaft Neuenburg, der Herrschaft Riedenburg etc. bestehend; 18 QM., 53,000 Ew. Der Bischof war Suffragan von Salzburg. Wappen: ein springender, rother Wolf in …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Passau — Passau, unmittelbare und Bezirksstadt im bayr. Reg. Bez. Niederbayern, an der Mündung des Inns und der Ilz in die Donau, (1900) 18.003 (1905: 18.734) E., Garnison, Land , Amtsgericht, Handels und Gewerbe , Handwerkskammer, Dom (im 17. Jahrh.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Passau — Passau, bayer. Stadt am Zusammenflusse der Donau, des Inns u. der Ilz, besteht aus der eigentlichen Stadt, 2 Vorstädten, der Bergfestung Oberhaus und dem Schlosse Niederhaus, ist Bischofssitz, hat 11500 E., Lyceum, Gewerbsschule, engl. Fräulein… …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.