Nenngröße N

DRG V 140 001 als Spur N-Modell im Größenvergleich mit einer Euro-Münze
Ausschnitt aus einem Diorama in der Spur N im Januar 2011. Modell einer Dampflokomotive der Baureihe 64 von Minitrix und eines Umbau-Wagens B3yg der DB von Roco.

Die Nenngröße N ist eine in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) und den Normen der National Model Railroad Association (NMRA) genormte Baugröße für Modelleisenbahnen. Die Normalspur, mit einer Spurweite des Vorbilds von 1435 mm weist dabei eine Spurweite des Modells von 9 mm auf und wird umgangssprachlich als Spur N bezeichnet. Der Maßstab beträgt üblicherweise 1:160. Die Nenngröße befindet sich somit zwischen den Nenngröße Z mit einem Maßstab von 1:220 und der Nenngröße TT mit einem Maßstab von 1:120. Sie ist nur etwa halb so groß wie die derzeit verbreitetste Nenngröße H0 mit dem Maßstab von 1:87.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Modell in der Spurweite N der US-amerikanischen Diesellokomotive des Typs EMD SD 9

Nach einigen motorisierten und unmotorisierten Bahnsystemen in ähnlicher Größe, z.B. von der Kersting Modellwerkstätten GmbH (Spur K (8 mm), 1:180, 1948), Trix (Schiebetrix, 1:180, 1959) oder Arnold (Arnold Rapido 200, 1:200, 1960), legte die letztgenannte Firma 1962 den bis heute gültigen Maßstab 1:160 fest. 1964 wurde die Spurweite in NEM 010 international genormt und erhielt das Maßstabskürzel N, da die Zahl Neun (für: 9 mm) in vielen Sprachen mit einem N beginnt. Ebenso wurde eine standardisierte Klauenkupplung (NEM 356) festgelegt, die es erlaubt, Fahrzeuge aller Hersteller ohne Umbau im Zugverband mischen zu können. Im selben Jahr boten auch Trix und der in der DDR ansässige Hersteller Piko erstmals Modelle des Maßstabs an. Zahlreiche andere Hersteller weltweit folgten und ließen die Spurweite N international nach H0 zur zweitverbreitetsten werden.


Spurweiten

Kontinentaleuropa

Für die Nenngröße N sind in Kontinentaleuropa im Maßstab 1:160 in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) die folgende Modell-Spurweiten festgelegt:

Spur Bezeichnung Modell-Spurweite Vorbild-Spurweite Verwendung bei Vorbild-Spurweiten
N Normalspur 9 mm 1435 mm von 1250 mm bis 1700 mm
Nm Meterspur 6,5 mm 1000 mm von 850 mm bis < 1250 mm
Ne Schmalspur 4,5 mm 0750 mm, 760 mm und 800 mm von 650 mm bis < 850 mm
  • Ni (Nf): Die Modell-Spurweite von 3,75 mm (Feld- und Industrie- Vorbildspurweiten von 400 bis 650 mm) ist nicht genormt, sondern durch die Firma Railino erstmals definiert. Diese Modell-Spurweite wird nur von Kleinserienherstellern produziert.

Nordamerika

Für die Nenngröße N sind in Nordamerika im Maßstab 1:160 in den Normen der National Model Railroad Association (NMRA) die folgende Modell-Spurweiten festgelegt:

Spur Bezeichnung Modell-Spurweite Vorbild-Spurweite
N Normalspur 9 mm 1435 mm ( 4 FußZoll )
Nn3 Schmalspur 6,5 mm 0914 mm ( 3 Fuß )
Nn2 Schmalspur 4,5 mm 0762 mm ( 2 Fuß )

Maßstabsabweichungen

Abweichend zur internationalen Norm beträgt der Maßstab der Nenngröße N in Großbritannien 1:148 und in Japan 1:150. Die Regelspur wird dabei ebenfalls mit einer Modell-Spurweite von 9 mm nachgebildet.

Hersteller (Auswahl)

Weblinks

 Commons: Nenngröße N – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nenngröße H0 — Größenvergleich einer Vossloh G 2000 BB im Maßstab 1:87 mit einer Euromünze …   Deutsch Wikipedia

  • Nenngröße I — Spur I Gartenbahn in der Miniaturlandschaft des Bekonscot Model Village (England) Spur I Tin Plate Spielzeugeisenbahn der Firma Märklin Die Nenngröße I …   Deutsch Wikipedia

  • Nenngröße II — LGB Dampflok Stainz in der Spur IIm Die Nenngröße II (gesprochen: Nenngröße zwei) ist eine in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) und den Normen der National Model Railroad Association (NMRA) genormte Baugröße für Modelleisenbahnen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Nenngröße 00 — Größenvergleich der Schlepptender Dampflokomotive Westminster der ehemaligen Britisch Railways im Verhältnis zu einer Ein Euro Münze Die Nenngröße 00 (gesprochen: Nenngröße Null Null), in England auch unter dem Begriff 4 mm scale gängig, ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Nenngröße — Der Begriff Nenngröße bezeichnet: Maßstäbe im Bereich der Modelleisenbahnen Nenngrößen der Modelleisenbahn (Zusammenfassung) Nenngröße Z: Modelleisenbahnen im Maßstab 1:220 Nenngröße N: Modelleisenbahnen im Maßstab 1:160 Nenngröße TT:… …   Deutsch Wikipedia

  • Nenngröße 2 — LGB Dampflok Stainz in der Spur IIm auf einer Messeanlage im Innenbereich. Die Nenngröße II (gesprochen: Nenngröße zwei) ist eine in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) und den Normen der National Model Railroad Association (NMRA) genormte …   Deutsch Wikipedia

  • Nenngröße 0 — Ausschnitt eines Moduls der Nenngröße 0 mit einer Lenz V 36 der DB Die Nenngröße 0 (gesprochen: Null), in England und Nordamerika auch unter dem Begriff 7 mm scale gängig, ist eine in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM), den Normen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Nenngröße EM — Die Nenngröße EM (EM = eighteen millimetre) ist eine hauptsächlich in Großbritannien verbreitete Größe für Modelleisenbahnen im Maßstab 1:76,2 bei einer Spurweite von 18,2mm (EM Spur) bzw. 18,83mm (Spur P4). Zum Teil wird für EM auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Nenngröße TT — Modell einer E 94 als Bundesbahn BR 194 in Nenngröße TT …   Deutsch Wikipedia

  • Nenngröße 1 — Spur I Gartenbahn in der Miniaturlandschaft des Bekonscot Model Village (England) …   Deutsch Wikipedia

  • Nenngröße S — Die Nenngröße S ist eine in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) und den Normen der National Model Railroad Association (NMRA) genormte Baugröße für Modelleisenbahnen. Die Normalspur mit einer Vorbild Spurweite von 1435 mm weist dabei eine… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.