Nord-Ost-Korridor

Der Großteil des Northeast Corridor gehört der Amtrak (rot), der Abschnitt New York - New Haven jedoch der Metro North Railroad und die Strecke Providence - Boston der MBTA.

Als Northeast Corridor (dt. Nordost-Korridor), abgekürzt NEC, wird die meistfrequentierte Personen-Schienenverkehrsverbindung an der bevölkerungsreichen Nordostküste der USA bezeichnet. Sie erstreckt sich von Boston über New Haven, New York, Philadelphia und Baltimore bis nach Washington, DC. Die 720 Kilometer lange Strecke ist durchgehend elektrifiziert und die derzeit einzige bedeutende, elektrisch betriebene Fernbahnstrecke der USA. Sie befindet sich größtenteils im Besitz von Amtrak, jedoch wird die Strecke auch von anderen Eisenbahngesellschaften mit unterschiedlichen Zügen befahren. Der Abschnitt zwischen New York und New Haven gehört dem Nahverkehrsbetrieb Metro North Railroad.

Geschichte

Nach vielen privaten Betreibern kristallisierten sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts zwei Eisenbahngesellschaften als Streckenbetreiber heraus. Nördlich von New York die New Haven, südlich davon die Pennsylvania Railroad. Beide unterhielten einen umfangreichen Nah-, Fern- und Güterverkehr. Die Strecken beider Gesellschaften waren an der New Yorker Penn Station seit 1914 verbunden.

Wegen eines Dampflokverbotes in New York benutzten beide Gesellschaften Elektrolokomotiven, um den Bahnhof zu erreichen. Dabei erfolgte bei beiden die Stromaufnahme zunächst nur mittels Stromschienen.

Erst in den 1930er Jahren vollendeten beide Gesellschaften die Elektrifizierung ihres Streckennetzes mit Oberleitungen mit 11,5 kV/25 Hz Wechselstrom.

Gemeinsam mit der New York Central fusionierten 1968 Pennsylvania und New Haven zur Penn Central. Diese Gesellschaft ging 1970 bankrott. Den Personenfernverkehr übernahm am 1. Mai 1971 Amtrak, die anderen Verkehre verblieben bei Penn Central.

Für den Güterverkehr wurde zum 1. April 1976 die Auffanggesellschaft Conrail gegründet, das Eigentum am Nord-Ost-Korridor Amtrak übertragen. Erst am 1. Januar 1983 gab Conrail die Nahverkehrsdienste an neu gegründete und bestehende Nahverkehrsbetreibern ab. Metro North wurde Eigentümer des Korridors zwischen New York und New Haven.

Im Rahmen der ICE Train North America Tour war ein deutscher ICE im zweiten Halbjahr 1993 auf Präsentationsfahrten und zwischen Oktober und Dezember im Linienverkehr unterwegs. Zuvor war ein schwedischer X2000 auf der Strecke eingesetzt worden.

Heute

Auf dem NEC befindet sich die derzeit einzigen Hochgeschwindigkeitsstreckenabschnitte in den USA. Zwischen Washington, D.C., New York City und Boston werden Verbindungen mit den nach französischem Vorbild gebauten Acela-Züge angeboten, die eine echte Alternative zu PKW und Flugzeug sind. Für diese Züge wurde die Strecke nördlich von Pelham bis New Haven 1985 bis 1986 auf 12,5 kV/60 Hz umgestellt und die Strecke von New Haven nach Boston mit 25 kV/60 Hz elektrifiziert.

Die Acela-Züge fahren auf je einem Streckenabschnitten in Rhode Island und in Massachusetts mit 240 km/h, die Abschnitte sind zusammen aber nur 29 km lang. Östlich von New Haven befinden sich mehrere Streckenabschnitte, die mit 180 km/h respektive mit 200 km/h befahren werden können.

Westlich von New York sind die Acela-Züge auf 220 km/h begrenzt mit vielen Abschnitten, die nur mit 200 km/h befahren werden können. Viele Streckenabschnitte wären genügend gerade trassiert, so dass auch mit 240 km/h gefahren werden könnte, was aber auf Grund der immer noch in Betrieb stehenden Fahrleitungsbauart aus den Zeiten der Great Depression nicht möglich ist. Anders als in Europa üblich verfügt die während der Great Depression erstellte Fahrleitung über keine Nachspannung und neigt bei höheren Außentemperaturen zum Durchhängen. Sie kann deshalb höchstens mit 220 km/h befahren werden. Ein Umbau wäre sehr aufwändig, da die Tragwerke ersetzt werden müssten.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nordost-Korridor — Der Großteil des Northeast Corridor gehört der Amtrak (rot), der Abschnitt New York New Haven jedoch der Metro North Railroad und die Strecke Providence Boston der MBTA. Als Northeast Corridor (dt. Nordost Korridor), abgekürzt NEC, wird die… …   Deutsch Wikipedia

  • Grenzschutz Ost — ist die Sammelbezeichnung für die 1918/1919 aufgestellten Verbände (Freikorps, Freiwilligen Verbände, Selbstschutz Oberschlesien, etc.), die bis zur endgültigen Grenzziehung den Schutz der deutschen Ostgrenze bzw. Ostgebiete übernehmen sollten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Penn Central 30th Street Station — Philadelphia/30th Street Station 30th Street Station, von Südosten aus gesehen Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • Penn Central Station — Philadelphia/30th Street Station 30th Street Station, von Südosten aus gesehen Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • Pennsylvania Station 30th Street — Philadelphia/30th Street Station 30th Street Station, von Südosten aus gesehen Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • West Philadelphia Station — Philadelphia/30th Street Station 30th Street Station, von Südosten aus gesehen Bahnhofsdaten Art …   Deutsch Wikipedia

  • ICE Train North America Tour — Die ICE Train North America Tour war eine sechsmonatige Präsentations und Erprobungsfahrt eines deutschen ICE Hochgeschwindigkeitszuges durch Nordamerika im Jahr 1993. Der Hauptzweck der von Siemens und AEG organisierten Tour lag in der… …   Deutsch Wikipedia

  • ALP 46 — New Jersey Transit ALP46 Nummerierung: 4600 4628 Anzahl: 29 Serienloks Hersteller: Bombardier Transportation, Kassel Baujahr(e): 2001 2002 …   Deutsch Wikipedia

  • Acela — Express Anzahl: 20 Hersteller: Bombardier Transportation, Alstom Baujahr(e): 1996–2000 …   Deutsch Wikipedia

  • Alan Boyd — Alan Stephenson Boyd Alan Stephenson Boyd (* 20. Juli 1922 in Jacksonville, Florida) war der erste Verkehrsminister der Vereinigten Staaten. Vor und nach dieser Aufgabe war der Jurist in verschiedenen Verkehrsbehörden und Unternehmen tätig; so… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.