Obstarten

Diese Liste der Obstarten soll einen Überblick der essbaren Obstarten geben.

  • In der Liste der Obstarten erfolgt ein Aufstellung aus gärtnerischer Sicht und den Handelsbezeichnungen
  • Im Artikel Nutzpflanzen wird die in der Botanik geläufige Einteilung von Obst (Samenobst, Fruchtobst, …) in Anlehnung an W. Franke: Nutzpflanzenkunde (Lit. siehe dort) verwendet
  • Der Artikel Obstnutzung gibt die Einteilung nach der Verwendung (Tafelobst, Kochobst, …) wieder.
  • Die Kategorie:Obst bietet eine alphabetische Sortierung innerhalb der Obstgruppen
Obstsorte steht für verschiedene kultivierte Sorten ein und derselben biologischen Pflanzenart

Inhaltsverzeichnis

Kernobst

Steinobst

Beerenobst

Schalenobst

Südfrüchte

Weitere exotische Früchte

  • Acerola (Malpighia glabra L.)
  • Achachairú (Rheedia laterifolia)
  • Akee, auch Aki oder Akipflaume (Blighia sapida K.D.KOENIG)
  • Amla (Phyllanthus emblica L.)
  • Annona (Annona sp. L.)
  • Apfelkaktus (Cereus peruvianus HAW.)
  • Atemoya
  • Avocado (Persea americana MILL.)
  • Affenbrot (Adansonia L.)
  • Babaco (Carica × heilbornii nm. pentagona (HEILBORN) V.M.BADILLO))
  • Balsampflaume (Spondias L.)
  • Bilimbi (Averrhoa bilimbi L.)
  • Breiapfel Sapodilla, Sawo, Lakmut, Sapotille, Kaugummibaum, (Manilkara zapota (L.) P.ROYEN)
  • Brasilianische Guave, auch Feijoa oder Ananasguave (Acca sellowiana (O.BERG) BURRET)
  • Brotfrucht (Artocarpus altilis (PARKINS. EX DU ROI) FOSB.CORR.ST JOHN)
  • Burmesische Traube, Rambai, Tupa (Baccaurea ramiflora LOUR.)
  • Camu-Camu oder Kamu-Kamu (Myrciaria dubia (H.B.K.)McVAUGH)
  • Chempedak (Artocarpus integer THUNB.)
  • Cherimoya (Annona cherimola MILLER)
  • Chilenische Guave (Ugni molinae TURCZ.)
  • Coquino (Pouteria nemorosa)
  • Curuba (Passiflora tarminiana COPPENS & V.E.BARNEY)
  • Dattel (Phoenix dactylifera L.)
  • Durian (Durio zibethinus MURR.)
  • Erdbeerguave (Psidium littorale Roddi, Syn.: Psidium cattleianum Sabine)
  • Westlicher Erdbeerbaum (Arbutus unedo L.)
  • Feige (Ficus carica L.)
  • Fensterblatt (Monstera deliciosa LIEBM.)
  • Gandaria (Bouea macrophylla GRIFF.)
  • Granadilla (Passiflora sp. L.)
  • Granatapfel (Punica granatum L.)
  • Grosella (Phyllanthus acidus (L.) SKEELS)
  • Große Sapote (Pouteria sapota (JACQ.) H.E.MOORE & STEAM))
  • Guanabana, Stachelannone, Corossol (Annona muricata LINNAEUS) siehe Annonengewächse
  • Guave (Psidium guajava L.)
  • Indische Jujube (Ziziphus mauritiana LAM.)
  • Jabuticaba, Baumstammkirsche, Jaboticaba (Myrciaria cauliflora (MART.) O.BERG)
  • Jackfrucht (Artocarpus heterophyllus LAM.)
  • Jambolan (Syzygium cumini (L.) SKEELS)
  • Japanische Pflaume (Prunus salicina LINDL.)
  • Japanische Stachelbeere (Actinidia arguta)
  • Japanische Wollmispel (Eriobotrya japonica (THUNB.) LINDL.)
  • Javaapfel (Syzygium samarangense (BLUME) MERRIL & PERRY)
  • Jenipapo (Genipa americana L.)
  • Johannisbrot (Ceratonia siliqua L.)
  • Jujube (Ziziphus jujuba MEIKL.)
  • Kaki (Diospyros kaki L.F.), Persimone (Diospyros virginiana L.) oder Sharon
  • Kaktusfeige (Opuntia ficus-indica (L.) MILL.)
  • Kapstachelbeere (Physalis peruviana L.)
  • Keppel (Stelechocarpus burakol)
  • Kiwano oder Horngurke (Cucumis metuliferus E.MEY. EX NAUDIN)
  • Kiwi (Actinidia deliciosa (A.CHEV.) C.F.LIANG & A.R.FERGUSON)
  • Kochbanane
  • Kohlpalmenfrüchte (Euterpe oleracea MART.)
  • Kolumbianische Sapote (Matisia cordata)
  • Langsat (Lansium domesticum CORREA)
  • Litschi (Litchi chinensis SONN.)
  • Longan (Dimocarpus longan LOUR.)
  • Lotusfrucht (Diospyros lotus)
  • Lucuma (Pouteria lucuma)
  • Lulo (Solanum quitoense LAM.)
  • Mabolo (Diospyros blancoi A.DC.)
  • Mahonie (Mahonia aquifolium (PURSH) NUTT.)
  • Malayapfel (Syzygium malaccense)
  • Mammiapfel (Mammea americana L.)
  • Mango (Mangifera indica L.)
  • Mangostanfrucht (Garcinia mangostana L.)
  • Maracuja (Passiflora ssp. L.)
  • Marula (Sclerocarya birrea A.RICH.)
  • Melone (Cucumis melo L.)
  • Mombinpflaume (Spondias mombin L.)
  • Papaya (Carica papaya L.)
  • Passionsfrucht
  • Dreilappige Papau (Asimina triloba (L.) DUNAL), engl. „pawpaw“
  • Pepino (Solanum muricatum AITON)
  • Pfirsichpalmenfrucht (Bactris gasipaes KUNTH)
  • Quenepa (Melicoccus bijugatus JACQ.)
  • Rambutan (Nephelium lappaceum L.)
  • Röhren-Kassie (früher Manna genannt) (Cassia fistula L.)
  • Rosella (Hibiscus sabdariffa L.)
  • Rosenapfel (Szygium jambos L. ALSTON)
  • Salak (Schlangenfrucht) (Salacca zalacca (GAERTN.) VOSS)
  • Santol (Pflanze) (Sandoricum koetjape MERR.)
  • Schwarze Sapote (Diospyros digyna)
  • Sternapfel (Chrysophyllum cainito)
  • Sternfrucht oder Karambole (Averrhoa carambola L.)
  • Surinamkirsche oder Pitanga (Eugenia uniflora L.)
  • Tamarillo oder Baumtomate (Cyphomandra betacea)
  • Tamarinde
  • Terminalia ferdinandiana
  • Umbú (Spondias tuberosa ARRUDA EX H.KOST)
  • Wasserapfel (Syzygium aqueum)
  • Weiße Sapote (Casimiroa edulis)

Wie Obst verwendetes Gemüse

Siehe auch

Literatur

siehe Literatur des Artikels Obst

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Obstarten — Diese Liste der Obstarten soll einen Überblick über die Arten der Nutzpflanzen geben, die essbares Obst geben. Hier in der Liste der Obstarten erfolgt eine Aufstellung aus gärtnerischer Sicht und mit den Handelsbezeichnungen. Im Artikel… …   Deutsch Wikipedia

  • Beerenobst — Unter Beerenobst sind Obstarten zusammengefasst, deren Gemeinsamkeiten vor allem in den Fruchteigenschaften (weich, klein, rundlich) liegen.[1] Zu unterscheiden ist zwischen dem Fruchttyp „Beeren“ und „Beerenobst“, da der Zusatz Obst die… …   Deutsch Wikipedia

  • Dampfentsafter — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Entsafter — Karottensaft und Entsafter Ein Entsafter ist ein meist mechanisches Gerät, mit dessen Hilfe sich aus Obst und Gemüse sowie aus Kräutern und Gräsern Saft herstellen lässt. Frucht und Gemüsesäfte, oder auch Mischungen aus beiden, werden mit Hilfe… …   Deutsch Wikipedia

  • Fallobst — Die Obstnutzung umfasst alle Formen, wie Obst – die Früchte von obsttragenden Pflanzen – vom Menschen genutzt werden. Die wichtigsten Gruppen von Obstarten sind hierbei Kernobst, Steinobst, Beerenobst und Samenobst. Von diesen Arten gibt es… …   Deutsch Wikipedia

  • Frischobst — Die Obstnutzung umfasst alle Formen, wie Obst – die Früchte von obsttragenden Pflanzen – vom Menschen genutzt werden. Die wichtigsten Gruppen von Obstarten sind hierbei Kernobst, Steinobst, Beerenobst und Samenobst. Von diesen Arten gibt es… …   Deutsch Wikipedia

  • Futterobst — Die Obstnutzung umfasst alle Formen, wie Obst – die Früchte von obsttragenden Pflanzen – vom Menschen genutzt werden. Die wichtigsten Gruppen von Obstarten sind hierbei Kernobst, Steinobst, Beerenobst und Samenobst. Von diesen Arten gibt es… …   Deutsch Wikipedia

  • Industrieobst — Die Obstnutzung umfasst alle Formen, wie Obst – die Früchte von obsttragenden Pflanzen – vom Menschen genutzt werden. Die wichtigsten Gruppen von Obstarten sind hierbei Kernobst, Steinobst, Beerenobst und Samenobst. Von diesen Arten gibt es… …   Deutsch Wikipedia

  • Kochobst — Die Obstnutzung umfasst alle Formen, wie Obst – die Früchte von obsttragenden Pflanzen – vom Menschen genutzt werden. Die wichtigsten Gruppen von Obstarten sind hierbei Kernobst, Steinobst, Beerenobst und Samenobst. Von diesen Arten gibt es… …   Deutsch Wikipedia

  • Lagerobst — Die Obstnutzung umfasst alle Formen, wie Obst – die Früchte von obsttragenden Pflanzen – vom Menschen genutzt werden. Die wichtigsten Gruppen von Obstarten sind hierbei Kernobst, Steinobst, Beerenobst und Samenobst. Von diesen Arten gibt es… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.