Olympische Sommerspiele 1964


Olympische Sommerspiele 1964
XVIII. Olympische Sommerspiele
Logo der Olympischen Sommerspiele 1964
Austragungsort Tokio, JapanJapan Japan
Teilnehmende Nationen 93
Teilnehmende Athleten 5.151 (4.473 Männer, 678 Frauen)
Wettbewerbe 163 in 19 Sportarten
Eröffnung 10. Oktober 1964
Schlussfeier 24. Oktober 1964
Eröffnet durch Kaiser Hirohito
Olympischer Eid Takashi Ono (Sportler)
Olympische Fackel Yoshinori Sakai
Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 36 26 28 90
2 Sowjetunion 1955UdSSR UdSSR 30 31 35 96
3 JapanJapan Japan 16 5 8 29
4 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Deutschland 10 22 18 50
5 ItalienItalien Italien 10 10 7 27
6 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 10 7 5 22
7 PolenPolen Polen 7 6 10 23
8 AustralienAustralien Australien 6 2 10 18
9 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 5 6 3 14
10 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 4 12 2 18
22 SchweizSchweiz Schweiz 1 2 1 4
Vollständiger Medaillenspiegel

Die Olympischen Sommerspiele 1964 (offiziell Spiele der XVIII. Olympiade genannt) fanden in Tokio (Japan) statt. Andere Kandidatenstädte waren Detroit (USA), Wien (Österreich) und Brüssel (Belgien).

Inhaltsverzeichnis

Herausragende Sportler

  • Der US-amerikanische Schwimmer Don Schollander gewann 4 Goldmedaillen.
  • Die Kunstturnerin Larissa Latynina aus der UdSSR fügte ihrer Sammlung 6 weitere Medaillen hinzu. Insgesamt gewann sie bei drei Olympischen Spielen 18 Medaillen, je viermal Gold und Silber, und führte bis zu den Olympischen Spielen 2008 die ewige Bestenliste als erfolgreichste Sportlerin an. Abgelöst wurde sie vom US-amerikanischen Schwimmer Michael Phelps.

Erwähnenswertes

  • Das olympische Feuer wurde von Yoshinori Sakai entzündet, der am 6. August 1945 geboren wurde, dem Tag, an dem die erste Atombombe über Hiroshima abgeworfen wurde.
  • Das IOC schloss gleich fünf Länder von einer Teilnahme aus: VR China, Indonesien, Nordkorea, Nordvietnam und Südafrika - Olympiarekord
  • Die deutschen Athleten traten - wie auch bei den Olympischen Sommerspielen 1956 in Melbourne und 1960 in Rom - erneut mit einer gemeinsamen Mannschaft an und letztmalig bis Barcelona 1992.
  • Zum ersten Mal bei Olympischen Spielen fanden Wettkämpfe im Judo statt; dies wohl auch unter dem Hintergrund, dass Japan das Geburtsland dieser Sportart war. Als in der Offenen Klasse - anders als im Leicht-, Mittel- und Schwergewicht, wo jeweils japanische Athleten die Goldmedaille errangen, - Antonius Johannes Geesink aus den Niederlanden im Finale den stark favorisierten Japaner Akio Kaminaka besiegte, konnten viele japanische Zuschauer ihre Tränen nicht mehr zurückhalten.
  • Die US-amerikanische Schwimmmannschaft gewann 7 von 10 möglichen Goldmedaillen bei den Herren[1].
  • Erstmals wurde von einer Olympiade via Satellit übertragen; über den Syncom 3-Satelliten wurden Fernsehbilder in die USA durchgeleitet. Es war das erste TV-Programm, das den Pazifischen Ozean geplant via Satellit überquerte. Teilweise erfolgte eine weitere Übertragung über den Satelliten Relay 1 nach Europa. Damit wurde eine aktuelle weltweite Reportagetätigkeit ermöglicht, die seitdem einen festen Platz in der Berichterstattung der Spiele hat.

Wettbewerbe

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Olympische Sommerspiele 1964 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. [1]www.sport-komplett.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Olympische Sommerspiele 1964/Fußball — Bei den XVIII. Olympischen Spielen 1964 in Tokio wurde ein Wettbewerb im Fußball ausgetragen. Deutschland nahm zum letzten Mal als Gesamtdeutsche Olympiamannschaft teil. In einer innerdeutschen Qualifikation konnte sich die DDR Auswahl geg …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1964/Boxen — Bei den XVIII. Olympischen Sommerspielen 1964 in Tokio fanden Boxwettkämpfe in zehn Gewichtsklassen statt. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1964/Fechten — Bei den XVIII. Olympischen Spielen 1964 in Tokio wurden acht Wettbewerbe im Fechten ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1964/Feldhockey — Bei den XVIII. Olympischen Spielen 1964 in Tokio wurde ein Wettbewerb im Feldhockey ausgetragen …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1964/Kanu — Bei den XVIII. Olympischen Sommerspielen 1964 in Tokio wurden insgesamt sieben Kanuwettbewerbe ausgetragen, davon fünf für Männer und zwei für Frauen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1964/Leichtathletik — Bei den XVIII. Olympischen Sommerspielen 1964 in Tokio fanden 36 Wettkämpfe in der Leichtathletik statt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1964/Moderner Fünfkampf — Bei den XVIII. Olympischen Spielen 1964 in Tokio wurden zwei Wettbewerbe im Modernen Fünfkampf ausgetragen. Einzel Platz Land Athlet Punkte 1 HUN …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1964/Radsport — Bei den XVIII. Olympischen Spielen 1964 in Tokio wurden sieben Wettbewerbe im Radsport ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1964/Reiten — Bei den XVI. Olympischen Sommerspielen 1964 in Tokio wurden sechs Wettbewerbe im Reiten ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1964/Ringen — Bei den XVIII. Olympischen Spielen 1964 in Tokio wurden 16 Wettbewerbe im Ringen ausgetragen, je acht im Freistil und im griechisch römischen Stil. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.