Otto Jägersberg

Otto Jägersberg (* 19. Mai 1942 in Hiltrup) ist ein deutscher Schriftsteller und Filmemacher, der in Baden-Baden lebt.

Seit den 1970er Jahren trat Jägersberg als Regisseur in Erscheinung und hat einige Drehbücher verfasst, unter anderem gemeinsam mit Roland Topor. 1986 war Jägersberg Mitbegründer der Georg-Groddeck-Gesellschaft in Baden-Baden, deren Vorstand er heute noch ist. 1984 wurde Jägersberg mit dem Literaturpreis der Stadt Stuttgart ausgezeichnet.

Werke

  • Weihrauch und Pumpernickel - ein westpfählisches Sittenbild. 1964 Geschichtensammlung
    Jägersberg wurde daraufhin von Kritikern als „Naturtalent“ bezeichnet.
  • Söffchen oder Nette Leute. 1967
    Geschichte eines Lexikonverkäufers auf dem Land, dessen kommerziellen Absichten die Landbewohner mit viel Herz begegnen
  • Der letzte Biss. Satire auf das Fernsehen
  • Vom Handel mit Ideen. Geschichten, Satire
  • Wein, Liebe, Vaterland. Prosagedichte
    eine Sammlung „niederer Inhalte mit hohem Stil“
  • Der Herr der Regeln
    Der Roman thematisiert menschliche Abgründe
  • He he, ihr Mädchen und Frauen. Eine Konsum-Komödie
  • Die Dinge sind an sich so wie sie sind in: Renate Matthaei (Hg): Trivialmythen März, Frankfurt 1970, Reprint Area, Erftstadt 2004 ISBN 3899960297 (S. 425–435)
  • Armlang gearbeitet und handbreit gehandelt, Zur Stierstädter Bleizeit, mit Grafiken von Ali Schindehütte, Corvinus Presse, 2011

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jägersberg — steht für Otto Jägersberg (* 1942), deutscher Schriftsteller und Filmemacher Jägersberg (Wankendorf), Ortsteil von Wankendorf Siehe auch: Jägerberg Jägersburg Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Jägersberg — Jägersberg,   Horst Otto, Schriftsteller, * Hiltrup 19. 5. 1942; zeigt sich als kritisch realistischen Erzähler des provinziellen Deutschlands (»Weihrauch und Pumpernickel. Ein westphälisches Sittenbild«, 1964; »Der Herr der Regeln«, 1983) mit… …   Universal-Lexikon

  • Adam Otto von Viereck — Adam Otto von Viereck, um 1750 Adam Otto von Viereck (* 10. März 1684 in Wattmannshagen, heute Ortsteil von Lalendorf, Kreis Güstrow (Mecklenburg Schwerin); † 11. Juli 1758 in Buch, Familienname ursprünglich auch Vieregg[e] …   Deutsch Wikipedia

  • Diogenes-Verlag — AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1952 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Diogenesverlag — DIOGENES VERLAG AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1952 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Verlag Diogenes — DIOGENES VERLAG AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1952 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Dichter — Diese Seite listet alphabetisch deutsche und deutschsprachige Lyriker auf, Schriftsteller und Schriftstellerinnen also, deren literarisches Werk entweder ausschließlich oder überwiegend aus Lyrik besteht, in deren Werk Lyrik eine qualitativ oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Dichter — Diese Seite listet alphabetisch deutsche und deutschsprachige Lyriker auf, Schriftsteller und Schriftstellerinnen also, deren literarisches Werk entweder ausschließlich oder überwiegend aus Lyrik besteht, in deren Werk Lyrik eine qualitativ oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Lyriker — Diese Seite listet alphabetisch deutsche und deutschsprachige Lyriker auf, Schriftsteller und Schriftstellerinnen also, deren literarisches Werk entweder ausschließlich oder überwiegend aus Lyrik besteht, in deren Werk Lyrik eine qualitativ oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutschsprachige Dichter — Diese Seite listet alphabetisch deutsche und deutschsprachige Lyriker auf, Schriftsteller und Schriftstellerinnen also, deren literarisches Werk entweder ausschließlich oder überwiegend aus Lyrik besteht, in deren Werk Lyrik eine qualitativ oder… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.