Palfinger AG

Palfinger
Logo der PALFINGER AG
Unternehmensform Aktiengesellschaft
ISIN AT0000758305
Gründung 1932
Unternehmenssitz Bergheim bei Salzburg  OesterreichÖsterreich Österreich
Unternehmensleitung

Herbert Ortner (Vorstandsvorsitzender)
Alexander Exner (Aufsichtsratsvorsitzender)

Mitarbeiter 4400 (Stand: 27. Februar 2008)
Umsatz 696 Millionen Euro (2007)
Branche Maschinenbau
Produkte

Hydraulische Hebe-, Lade- und Handlinglösungen

Website

www.palfinger.com

Ein Palfinger-Kran Typ PK 48000 beim Heben einer Kleinkläranlage

Die Palfinger AG ist ein österreichischer Hersteller von hydraulischen Hebe-, Lade- und Handlingsystemen, und vor allem bekannt für die auf Lkw montierten Knickarmkranen.

Die Firma wurde 1932 im oberösterreichischen Schärding gegründet und hat ihren Hauptsitz in Bergheim bei Salzburg. Standorte sind in Österreich, Frankreich, Italien, Bulgarien, Slowenien, Kroatien, Brasilien, Singapur, China, den USA und Kanada.

Inhaltsverzeichnis

Anteilseigner

Die Palfinger-Gruppe ist zu rund 62 Prozent im Besitz der Familie Palfinger und zu rund 31 Prozent im Streubesitz. 5 Prozent hält die Palfinger AG. Seit Juni 1999 notiert das Unternehmen im amtlichen Handel der Wiener Börse. Seit Mitte Juni 2000 werden die Aktien außerdem im Freiverkehr der Börsen Stuttgart, Berlin-Bremen, Düsseldorf, München und Frankfurt gehandelt. Seit März 2005 notiert die Aktie auch in New York (Stand: März 2007).

Strategie

Durch den Börsengang holte sich das Unternehmen die finanziellen Mittel um durch strategische Akquisition das Wachstum zu beschleunigen und um so vom Geschäft mit den LKW-Ladekränen - die nach wie vor einen sehr großen Teil zum Geschäftsergebnis beitragen - unabhängiger zu werden. Die globale Strategie basiert auf drei Säulen: Internationalisierung, Diversifikation und Innovation. Internationalisierung bedeutet bei Palfinger 20 Standorte in Europa, Asien, Süd- und Nordamerika sowie Vertretungen in 125 Ländern der Welt. Schrittweise wird nun auch der Markt Asien (Area Asia Pacific) von einem neuen Headquarter in Singapur aus aufgebaut. Globales Business brauchte aber globale Strukturen. Daher hat sich das Unternehmen unter dem Titel GPS (Global Palfinger Structures) eine Organisation verpasst, die klare Verantwortlichkeiten für Regionen und Produkte definiert. Dadurch kann einerseits der Technologie-Transfer in die verzweigten Werke forciert werden und andererseits können dezentrale Entscheidungen schneller vor Ort getroffen werden um so rascher auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können. Kundennähe und das rasche Reagieren auf Änderungen in den Märkten ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile.

In seinem Bereich setzt Palfinger auf Diversifikation und hat sich vom Kranhersteller zum Weltmarktführer bei Hebe-, Lade- und Handling-Systemen entwickelt. Das Stammprodukt ist freilich noch immer der LKW-Knickarmkran. In diesem Segment ist das Unternehmen mit knapp 150 Modellen und einem Marktanteil von 30 Prozent Weltmarktführer. Bei Abrollkippern ist PALFINGER weltweit seit 2005 ebenfalls grösster Hersteller. Produkte wie der Crayler-Mitnahmestapler, die Ladebordwand MBB und Ratcliff, das Containerwechselsystem Mobiler oder die LKW-montierte Hubarbeitsbühne Bison erweitern das Produktportfolio. Zudem entwickelte das Unternehmen Lösungen für Eisenbahnanwendungen, Brückeninspektion und den Recyclingbereich. Teils durch Akquisition, teils durch Eigenentwicklung baut das Unternehmen neben dem Stammprodukt LKW-Ladekran Forst- und Recyclingkrane, Containerwechselsysteme, Containertransfersysteme, Eisenbahnanwendungen, Hubarbeitsbühnen, Ladebordwände und Mitnahmestapler.

Produkte

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Palfinger — Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN AT0000758305 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Palfinger — Для улучшения этой статьи желательно?: Исправить статью согласно стилистическим правилам Википедии. Найти и оформить в виде сносок ссылки на авторитетные источники, подтверждающие написанное …   Википедия

  • Palfinger — Infobox Company company name = PALFINGER company company type = Public company foundation = 1932 location = flagicon|Austria Salzburg, Austria key people = Wolfgang Anzengruber (CEO) Alexander Exner (Chairman of the Supervisory Board) num… …   Wikipedia

  • Appartements-Gästehaus Palfinger — (Мариа Альм,Австрия) Категория отеля: Адрес: Urchen 7, 5761 Мариа …   Каталог отелей

  • WUMAG elevant — Rechtsform GmbH Gründung 1996 Sitz Krefeld …   Deutsch Wikipedia

  • Austrian Traded Index — Saltar a navegación, búsqueda Evolución del ATX desde 1991 hasta octubre de 2008. Austrian Traded Index o ATX es el índice bursátil de referencia de la Bolsa de Viena. El ATX está compuesto por las veinte empresas con mayor capitalización… …   Wikipedia Español

  • ИНМАН — У этого термина существуют и другие значения, см. Инман (значения). ЗАО «ИНМАН» Тип …   Википедия

  • Aon.at — Telekom Austria AG Unternehmensform Aktiengesellschaft (Österreich) Gründung 1998 …   Deutsch Wikipedia

  • Austrian Hydro Power — Österreichische Elektrizitätswirtschafts AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Austrian Hydro Power AG — Österreichische Elektrizitätswirtschafts AG Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.