Paul MacCready

Paul (Beattie) McCready (* 25. September 1925 in New Haven, Connecticut; † 28. August 2007 in Pasadena, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Physiker, Ingenieur und Segelflieger. Er widmete sich bevorzugt Themen aus dem Bereich Luftfahrt, sein Wirken war aber nicht darauf beschränkt. Er war Gründer und Vorsitzender des Unternehmens Aerovironment, dass sich der Entwicklung und Optimierung verschiedenster Produkte widmete.

Leben

McCready studierte Physik in Yale und am Caltech. Darüber hinaus war er promovierter Aeronautiker.

Er war aktiver Segelflieger und gewann 1956 die Weltmeisterschaft in der Offenen Klasse im französischen St. Yan [1].

McCready gilt als einer der bedeutendsten Pioniere des Fliegens mit Muskelkraft. Ein von ihm geleitetes Team gewann am 23. August 1977 mit der Gossamer Condor den ersten Kremer-Preis für andauernden gesteuerten Flug mit Muskelkraft. Am 12. Juni 1979 gelang dann mit der Gossamer Albatros die Überquerung des Ärmelkanals.

1981 wurde die Überquerung mit dem Solar Challenger mithilfe von Sonnenenergie wiederholt. Es folgten die Pathfinder-Flugzeuge.

1987 bauten er und sein Team das Solarrennauto Sunraycer und 1989 den Elektrorennwagen GM Impact.

Er steuerte der Sollfahrttheorie den so genannten McCready-Ring bei, der die Nutzung der Theorie auch während eines Segelfluges ohne Berechnungen ermöglicht.

Fußnoten

  1. http://www.fai.org/gliding/world_gliding_champions Liste der Segelflugweltmeister der FAI

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paul MacCready — Paul McCready Paul B. MacCready, Jr. (25 septembre 1925 28 août 2007) était un ingénieur américain spécialisé dans l aéronautique. Sommaire 1 Pilote de planeur 2 Avions à énergie musculaire 3 …   Wikipédia en Français

  • Paul MacCready — Infobox Engineer image width = 150px caption = AeroVironment Chairman Paul MacCready shows a cross section of the AeroVironment/NASA Helios Prototype wing spar. name = PAGENAME nationality =American birth date = September 25, 1925 birth place =… …   Wikipedia

  • Paul McCready — Paul B. MacCready, Jr. (25 septembre 1925 28 août 2007) était un ingénieur américain spécialisé dans l aéronautique. Sommaire 1 Pilote de planeur 2 Avions à énergie musculaire 3 …   Wikipédia en Français

  • MacCready, Paul — SUBJECT AREA: Aerospace [br] b. 29 September 1925 New Haven, Connecticut, USA [br] American designer of man powered aeroplanes, one of which flew across the English Channel in 1979. [br] As a boy, Paul MacCready was an enthusiastic builder of… …   Biographical history of technology

  • Paul B. McCready — Paul (Beattie) McCready (* 25. September 1925 in New Haven, Connecticut; † 28. August 2007 in Pasadena, Kalifornien) war ein US amerikanischer Physiker, Ingenieur und Segelflieger. Er widmete sich bevorzugt Themen aus dem Bereich Luftfahrt, sein… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul McCready — Paul (Beattie) McCready (* 25. September 1925 in New Haven, Connecticut; † 28. August 2007 in Pasadena, Kalifornien) war ein US amerikanischer Physiker, Ingenieur und Segelflieger. Er wi …   Deutsch Wikipedia

  • MacCready, Paul Beattie — ▪ 2008  American aerodynamicist born Sept. 29, 1925, New Haven, Conn. died Aug. 28, 2007, Pasadena, Calif. headed a team that designed and built both the first man powered aircraft and the first solar powered aircraft capable of sustained flights …   Universalium

  • Paul Osbaldiston — Osbaldiston redirects here. It is not to be confused with Osbaldistone (disambiguation). Paul Osbaldiston Date of birth: April 27, 1964 (1964 04 27) (age 47) …   Wikipedia

  • Derek MacCready — Date of birth: April 5, 1967 (1967 04 05) (age 44) Place of birth: Montreal, Quebec Career information CFL status: Non import …   Wikipedia

  • Gossamer Condor — Le Gossamer Condor exposé au Smithsonian National Air and Space Museum Le Gossamer Condor est le premier avion à propulsion humaine qui a remporté le prix Kremer[1], le 23 août 1 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.