Pazifisches Küstengebirge

Die Liste der Gebirgsketten an der nordamerikanischen Pazifikküste enthält eine Reihe von Gebirgszügen, die von Alaska bis in den Süden Mexikos reichen. Sie sind alle durch plattentektonische Kräfte entstanden, als die Farallon-Platte, beziehungsweise heute nur noch ihre als Juan-de-Fuca- und Cocosplatte bezeichneten Reste, gegen die Nordamerikanische Platte geprallt sind und dabei die Faltengebirge aufgeworfen haben. Von Alaska bis in den Norden Kaliforniens ist der dabei auftretende Vulkanismus noch heute aktiv. Erd- und Seebeben sind entlang der ganzen Küste möglich.

Nicht zu den Küstengebirgen im engeren Sinne zählen die genauso, aber geologisch früher entstandenen Gebirgszüge Kaskadenkette und Sierra Nevada. Erstere hat eine Übergangszone zu den Küstengebirgen in den Siskiyou Mountains, zweitere wird von den Küstengebirgen durch das Kalifornische Längstal getrennt.

Die Reihe der Küstengebirge wird nur durch einen großen Fluss, den Columbia River, durchbrochen. Er mündet zwischen den Olympic Mountains und der Oregon Coast Range in den Pazifik und bildet dabei die Grenzen zwischen Washington und Oregon.

Große Gebirgszüge

Mount Saint Elias, Teil der Eliaskette in Alaska

von Nord nach Süd:

  • Kenai Mountains, Süd-Alaska
  • Chugach Mountains, Süd-Alaska
  • Talkeetna Mountains, Süd-Alaska
  • Wrangell Mountains, Süd-Alaska
  • Eliaskette, Süd-Alaska, Südwest-Yukon, Nordwest-British Columbia
  • Coast Mountains
    • Boundary Ranges Südost-Alaska, Nordwest-British Columbia
      • Cheja Range (südöstlich des Taku River/Whiting Rivers)
      • Chechidla Range
      • Chutine Icefield
      • Adam Mountains
      • Ashington Range
      • Burniston Range
      • Dezadeash Range
      • Florence Range
      • Halleck Range
      • Juneau Icefield
      • Kahpo Mountains
      • Kakuhan Range
      • Lincoln Mountains
      • Longview Range
      • Peabody Mountains
      • Rousseau Range
      • Seward Mountains
      • Snowslide Range
      • Spectrum Range
      • Stikine Icecap
    • Kitimat Ranges Nord-Britisch Columbia, Kanada
    • Pacific Ranges Süd-British Columbia, Kanada
      • Rainbow Range Nordwest-Chilcotin
      • Pantheon Range Homathko
      • Niut Range Homathko
      • Waddington Range Homathko
      • Whitemantle Range Homathko
      • Bendor Range
      • Garibaldi Ranges
      • Clendinning Range
      • Tantalus Range
      • Chilcotin Ranges
        • Dickson Range
        • Shulaps Range
        • Camelsfoot Range
      • Lillooet Ranges, Fraser Canyon West Bank
        • Cantilever Range
        • Cayoosh Range
      • Douglas Ranges
      • Front Ranges (North Shore Mountains)
  • Vancouver Island Ranges, British Columbia, Kanada
Doppelgipfel „Brothers“ in den Olympic Mountains vom Meer aus

Siehe auch

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Colombia — República de Colombia Republik Kolumbien …   Deutsch Wikipedia

  • Kolumbianisch — República de Colombia Republik Kolumbien …   Deutsch Wikipedia

  • Kolumbien — República de Colombia Republik Kolumbien …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Kolumbien — República de Colombia Republik Kolumbien …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.