Pennisetum

Lampenputzergräser
Systematik
Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida)
Unterklasse: Commelinaähnliche (Commelinidae)
Ordnung: Süßgrasartige (Poales)
Familie: Süßgräser (Poaceae)
Unterfamilie: Panicoideae
Gattung: Lampenputzergräser
Wissenschaftlicher Name
Pennisetum
Rich.
Pennisetum glaucum
Pennisetum pedicellatum, Blütenstand
Pennisetum polystachion, Blütenstand

Die Lampenputzergräser (Pennisetum), auch „Federborstengräser“ genannt, sind eine Gattung von Süßgräsern mit etwa 80 Arten, die hauptsächlich in tropischen Regionen verbreitet sind. Einige Arten werden als Nahrungspflanzen verwendet und zählen zu den Hirsen, viele andere finden Verwendung als Ziergräser.

Als Ziergräser werden diese Pflanzenarten vor allem wegen ihrer bürstenartigen Blütenstände gezogen, die im Sommer und Herbst erscheinen. Sie finden Verwertung vor allem im Blumenfachhandel, die sie sowohl in frischen Blumensträußen als auch Trockengestecken verarbeiten. Von den frostharten haben einige auch in Mitteleuropa als Gartenpflanze Verbreitung gefunden. Zu ihnen gehört das Lampenputzergras, das auch als „Federborstengras“ oder „Australisches Lampenputzergras“ im Gartenfachhandel angeboten wird. Als Getreide wird die Perlhirse (Pennisetum glaucum) verwendet.

Systematik

Die Aufstellung der Gattung durch den französischen Botaniker Louis Claude Marie Richard wurde 1805 veröffentlicht.[1] Innerhalb der Familie der Süßgräser (Poaceae) wird die Gattung in die Unterfamilie Panicoideae und darin wiederum in den Tribus Paniceae gestellt. Hier eine Artenauswahl gemäß GRIN:[2]

  • Pennisetum alopecuroides (L.) Spreng.
  • Pennisetum bambusiforme (E.Fourn.) Hemsl. ex B.D.Jacks.
  • Pennisetum basedowii Summerh. & C.E.Hubb.
  • Pennisetum chilense (E.Desv.) B.D.Jacks. ex R. E. Fr.
  • Pennisetum clandestinum Hochst. ex Chiov.
  • Pennisetum complanatum (Nees) Hemsl.
  • Pennisetum distachyum (E.Fourn.) Rupr. ex Chase
  • Pennisetum divisum (Forssk. ex J.F.Gmel.) Henrard
  • Pennisetum durum Beal
  • Pennisetum flaccidum Griseb.
  • Pennisetum frutescens Leeke
  • Pennisetum glaucum (L.) R.Br.
  • Pennisetum hohenackeri Hochst. ex Steud.
  • Pennisetum hordeoides (Lam.) Steud.
  • Pennisetum lanatum Klotzsch
  • Pennisetum latifolium Spreng.
  • Pennisetum longistylum Hochst. ex A.Rich.
  • Pennisetum macrostachys (Brongn.) Trin.
  • Pennisetum macrourum Trin.
  • Pennisetum massaicum Stapf
  • Pennisetum mezianum Leeke
  • Pennisetum natalense Stapf
  • Pennisetum nervosum (Nees) Trin.
  • Pennisetum nodiflorum Franch.
  • Pennisetum occidentale Chase
  • Pennisetum orientale Rich.
  • Pennisetum pedicellatum Trin.
  • Pennisetum petiolare (Hochst.) Chiov.
  • Pennisetum polystachion (L.) Schult.
    • Pennisetum polystachion subsp. atrichum (Stapf & C.E.Hubb.) Brunken
    • Pennisetum polystachion subsp. polystachion
  • Pennisetum purpureum Schumach. , Napiergras
  • Pennisetum ramosum (Hochst.) Schweinf. & Asch.
  • Pennisetum schweinfurthii Pilg.
  • Pennisetum setaceum (Forssk.) Chiov.
  • Pennisetum setosum (Sw.) Rich.
  • Pennisetum sieberianum (Schltdl.) Stapf & C. E. Hubb.
  • Pennisetum sphacelatum (Nees) T.Durand & Schinz
  • Pennisetum squamulatum Fresen.
  • Pennisetum stramineum Peter
  • Pennisetum subangustum (Schumach.) Stapf & C. E. Hubb.
  • Pennisetum thunbergii Kunth
  • Pennisetum trachyphyllum Pilg.
  • Pennisetum unisetum (Nees) Benth.
  • Pennisetum villosum R.Br. ex Fresen.
  • Pennisetum violaceum (Lam.) Rich.

Einzelnachweise

  1. Pers. Syn. i. 72 (1805).
  2. Siehe Artenliste bei GRIN Taxonomy for Plants.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pennisetum — Pennisetum …   Wikipédia en Français

  • pennisetum — ● pennisetum nom masculin Graminée tropicale à épillets réunis en épis terminaux dont il existe des espèces céréalières, fourragères ou ornementales. pennisetum n. m. BOT Plante herbacée des régions tropicales (Fam. graminées), dont certaines… …   Encyclopédie Universelle

  • Pennisētum — (P. Pers.), Pflanzengattung aus der Familie der Gramineae Paniceae, 3. Kl. 1. Ordn. L.; Art: P. typhoideum Pers. (Pennicillaria spicata Willd., Schwarzer Mais, Schwarzer Hirse), in Ostindien u. Ägypten heimisch, in den Tropenländern u. Spanien,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pennisētum — Pers. (Borstfedergras, Federborstengras), Gattung der Gramineen, einjährige und ausdauernde Gräser, deren schmale oder eiförmige Ährchen, die Ähren, Trauben oder Scheinähren bilden, von federigen oder rauhen Borsten umgeben sind. 40 Arten, meist… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pennisetum — Pennisētum Beauv., Federborstengras, Pflanzengattg. der Gramineen, meist in Afrika. P. typhoidĕum Rich. (Duchn, Kerzen , Pinselhirse), im tropischen Afrika als Getreide angebaut; Zierpflanze ist P. villōsum Brown (fälschlich P. longistylum Hochst …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pennisetum —   [lateinisch], wissenschaftlicher Name der Süßgrasgattung Federborstengras.   …   Universal-Lexikon

  • Pennisetum —   , pennisetum   L. penna, feather; seta, bristle. The spikelets of most species of the genus are subtended by plumose bristles …   Etymological dictionary of grasses

  • Pennisetum — Pennisetum …   Wikipédia en Français

  • Pennisetum —   Pennisetum …   Wikipedia Español

  • Pennisetum — Taxobox name = Pennisetum image width = 240px image caption = Pennisetum setaceum growing on a lava flow near Kailua Kona, Hawai lsquo;i regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Liliopsida ordo = Poales familia = Poaceae subfamilia =… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.