Pertinax (Werkstoff)

Pertinax ist ein Faserverbundwerkstoff aus Papier und einem Phenol-Formaldehyd-Kunstharz (Phenoplast). Dieses sogenannte Hartpapier wird in der Elektrotechnik und in der Elektronik als Isolierstoff und isolierendes Trägermaterial für elektronische Bauteile und gedruckte Schaltungen verwendet, vorwiegend in Form von Leiterplatten (Platinen). Die Dichte von Pertinax beträgt ca. 1,35–1,36 g/cm3.

Aus Pertinax wie auch aus dem verwandten Bakelit und dem sogenannten Hartgewebe verdunsten immer geringe Mengen von Phenol und Formaldehyd, was nicht nur einen strengen Geruch erzeugt, sondern auch bei der mechanischen Bearbeitung ein Gesundheitsrisiko darstellt.

Kennzeichnungen von Leiterplatten-Basismaterialien:
FR1 = Phenolharz + Papier (billige Sorte)
FR2 = Phenolharz + Papier (Standardqualität)

Als Nachfolgeprodukt für Pertinax sowie für hochwertigere Anwendungen wird oft Epoxid-Kunstharz verwendet:

FR3 = Epoxidharz + Papier
FR4 = Epoxidharz + Glasfasergewebe
FR5 = Epoxidharz + Glasfasergewebe (wärmebeständiger)

FR steht für flame retardant (flammhemmend).

Glasfasergewebe hat den Nachteil, dass einerseits beim Bohren feiner Glasstaub entsteht, der gesundheitsgefährlich sein kann und andererseits Werkzeuge schneller verschleißen. Die Bearbeitung erfolgt daher mit Hartmetall- oder Diamant-Werkzeugen.

Glasfaser-Phenolharz-Faserverbundwerkstoffe werden auch für Hitzeschilde verwendet, da sie bei extremer thermischer Belastung eine schützende Koksschicht ausbilden.

Karosserieteile des DDR-Automobils Trabant bestehen aus Phenolharz und losen Baumwollfasern.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pertinax — ist der Name eines römischen Kaisers, siehe Pertinax (Römischer Kaiser); von Pertinax Caesar (eigentlich Publius Helvius Pertinax; * um 180; † wohl Anfang 212), Sohn des römischen Kaisers Pertinax Pertinax (Byzanz) war Bischof von Byzantion in… …   Deutsch Wikipedia

  • Phenol-Formaldehydharz — Typische Materialien auf der Basis Phenoplast: Hartpapier (rechts), Pertinax Leiterplatte (links) und Hartgewebe (oben) auf einem Lagerbehälter aus Bakelit Phenoplaste sind duroplastische Kunststoffe auf der …   Deutsch Wikipedia

  • Phenolharz — Typische Materialien auf der Basis Phenoplast: Hartpapier (rechts), Pertinax Leiterplatte (links) und Hartgewebe (oben) auf einem Lagerbehälter aus Bakelit Phenoplaste sind duroplastische Kunststoffe auf der …   Deutsch Wikipedia

  • Phenoplaste — Typische Materialien auf der Basis Phenoplast: Hartpapier (rechts), Pertinax Leiterplatte (links) und Hartgewebe (oben) auf einem Lagerbehälter aus Bakelit Phenoplaste sind duroplastische Kunststoffe auf der …   Deutsch Wikipedia

  • Kanal-Fertignute — Schnittdarstellung einer Rillzurichtung und Anwendungsanleitung Eine Rillzurichtung (auch: Zurichtstreifen bzw. Kanal Fertignute) ist ein Hilfsmittel, das beim Stanzen von Karton und Wellpappe verwendet wird. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Rill-Zurichtung — Schnittdarstellung einer Rillzurichtung und Anwendungsanleitung Eine Rillzurichtung (auch: Zurichtstreifen bzw. Kanal Fertignute) ist ein Hilfsmittel, das beim Stanzen von Karton und Wellpappe verwendet wird. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Rillmatrize — Schnittdarstellung einer Rillzurichtung und Anwendungsanleitung Eine Rillzurichtung (auch: Zurichtstreifen bzw. Kanal Fertignute) ist ein Hilfsmittel, das beim Stanzen von Karton und Wellpappe verwendet wird. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Zurichtstreifen — Schnittdarstellung einer Rillzurichtung und Anwendungsanleitung Eine Rillzurichtung (auch: Zurichtstreifen bzw. Kanal Fertignute) ist ein Hilfsmittel, das beim Stanzen von Karton und Wellpappe verwendet wird. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bakelite — Bakelit ist ein duroplastischer Kunststoff auf der Basis von Phenolharz und wurde 1907 von dem belgischen Chemiker Leo Hendrik Baekeland entdeckt und nach ihm benannt. Der hitzestabile Phenoplast Werkstoff Bakelit war der erste industriell… …   Deutsch Wikipedia

  • Preolit — Bakelit ist ein duroplastischer Kunststoff auf der Basis von Phenolharz und wurde 1907 von dem belgischen Chemiker Leo Hendrik Baekeland entdeckt und nach ihm benannt. Der hitzestabile Phenoplast Werkstoff Bakelit war der erste industriell… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.