Peter Griese


Peter Griese

Peter Griese (* 22. Juni 1938 in Frankfurt am Main; † 29. April 1996 in Bad Ems) war ein deutscher Science-Fiction-Schriftsteller. Er wurde als Autor der Science-Fiction-Heftserie Perry Rhodan bekannt.

Leben

Bereits in seiner Schulzeit entdeckte Peter Griese die Science-Fiction und sein Interesse am Schreiben. Er studierte bis zum Abschluss als Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik im Fachbereich Elektronik und ging dann zur Bundeswehr, wo ihn seine Offizierslaufbahn bis zum Oberstleutnant führte. 1986 gab er seinen militärischen Beruf zugunsten einer Karriere als freischaffender Autor auf.

Über die Leserbriefseiten der Perry-Rhodan-Hefte kam Griese in Kontakt mit Günter M. Schelwokat und Willi Voltz und verfasste einige Erzählungen. 1977 schrieb er seinen ersten Heftroman, Im Bann der Psi-Intelligenz, der in der TERRA ASTRA-Reihe erschien. Seit 1980 (Band #963, Mission der Flibustier) gehörte er zum Autorenteam der Perry-Rhodan-Heftserie, und kurz danach übernahm er die redaktionelle Leitung der Tochterserie Atlan bis zu ihrer Einstellung. Nach dem Tod von Kurt Mahr schrieb Griese die Rubrik Perry Rhodan Computer und war zeitweise für die Inhalte des Perry-Rhodan-Reports bis zur Nummer 267 zuständig.

Peter Griese starb im Alter von 58 Jahren an Herzversagen. Gut drei Monate nach seinem Tod erschien sein letzter Heftroman Flucht durch Bröhnder, dessen unvollendetes Manuskript von Robert Feldhoff fertiggestellt worden war.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Griese — ist der Familienname folgender Personen: August Griese (1895–1962), deutscher Politiker (SPD) Christof Griese (* 1957), deutscher Jazzmusiker Franz Stephan Griese (* 1889; † ?), deutscher römisch katholischer Geistlicher, Kirchenkritiker und …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Friedl — (* 1960 in Oberneukirchen) ist ein österreichischer Konzeptkünstler. Er nahm 1997 an der Documenta X teil und vertrat 1999 Österreich auf der 48. Kunstbiennale in Venedig. Besondere Bekanntheit erlangte er 2007 durch seine Arbeit Zoo… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Mertens — (* 18. Mai 1937 in Seifhennersdorf) ist einer der Gründerväter der Wirtschaftsinformatik im deutschsprachigen Raum. Mertens war der erste Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftsinformatik in Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Beruflicher Werdegang 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Schwenkow — Peter Ludolf Herbert Schwenkow (* 23. März 1954 in Hamburg) ist deutscher Konzertveranstalter, Kulturmanager, Politiker (CDU) und Hochschullehrer. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang als Unternehmer 2 Politik 3 Lehre …   Deutsch Wikipedia

  • Joachim Griese (Wirtschaftsinformatiker) — Joachim Griese Joachim Griese (* 17. Oktober 1939 in Berlin) ist ein deutscher Wirtschaftsinformatiker. Er war Professor für Wirtschaftsinformatik und Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik an der Universität Bern. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Griese (Schriftsteller) — (1932) Friedrich Griese (* 2. Oktober 1890 in Lehsten; † 1. Juni 1975 in Lübeck) war ein deutscher Schriftsteller. Heute weitgehend vergessen, war er in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts der bedeutendste Schriftsteller Mecklenburgs. Griese… …   Deutsch Wikipedia

  • Inga Griese — Schwenkow (* 1957 in Kiel) ist eine deutsche Journalistin und Gesellschaftsreporterin. Sie zeichnet sich verantwortlich für eine regelmäßig erscheinende Sylt Kolumne in der Zeitung „Die Welt“. Auf deren letzter Seite des ersten Buches schreibt… …   Deutsch Wikipedia

  • Werner Griese — (* 9. Mai 1948 in Erfurt) ist ein deutscher Politiker (SPD) und thüringischer Landtagsabgeordneter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Politik 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gri — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Science-Fiction-Autoren — Dies ist eine Liste bedeutender Autoren von Science Fiction. A Autor Leben Sprache Werk Kōbō Abe 1924–1993 japanisch Die vierte Zwischeneiszeit Forrest J. Ackerman 1916−2008 englisch Science Fiction (Herausgeber) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.