Philip Alexius de László


Philip Alexius de László
Selbstporträt, um 1925

Philip Alexius de László (eigentlich Fülöp Elek Laub, * 30. April 1869 in Budapest; † 22. November 1937 in London) war einer der führenden britischen Porträtmaler des frühen 20. Jahrhunderts.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Selbstporträt (1911)

Philip Alexius de László wurde 1869 in Budapest als ältester Sohn von neun Kindern des jüdischen Schneiders Adolf Laub (1842-1904) und dessen Frau Johanna Goldreich (1843-1915) geboren. Im Jahr 1891 änderte seine Familie deren Nachname in László um. Als junger Mann begann er eine Lehre beim Porträtfotografen Sándor Strelisky und in Abendkursen studierte er Kunstgeschichte an der Akademie der bildenden Künste in Wien unter Bertalan Székely und Károly Lotz. Darauf ging László für einige Jahre auf Studienreise nach München (Akademie der Bildenden Künste) und Paris (Académie Julian). Auf der Weltausstellung in Paris gewann László mit dem Porträt von Papst Leo XIII. die Goldmedaille. Über Budapest und Wien reiste László 1907 nach England und lebte bis zu seinem Tode in London.

Am 10. Juni 1900 heiratete Philip László in Budapest Lucy Madeleine Guinness, ein Mitglied aus der einflussreichen Guinness-Familie. Aus der gemeinsamen Verbindung gingen eine Tochter und fünf Söhne hervor, sowie siebzehn Enkelkinder.

Philip Alexius de László erlitt 1936 einen Herzinfarkt, wovon er sich nur langsam erholte. Im darauf folgenden Jahr erlitt er einen zweiten und starb in seinem Haus im Londoner Stadtteil Hampstead. Er hinterließ der Nachwelt mehr als 2700 Porträtbilder. Im Jahr 1908 hatte er Portraitbilder des deutschen Kaisers Wilhelm II. seiner Frau Auguste Viktoria und seiner Tochter Viktoria Luise gemalt.

Auszeichnungen

Im Jahr 1909 verlieh König Eduard VII. dem Porträtmaler László das Royal Victorian Order (MVO). Drei Jahre später wurde dieser von Kaiser Franz Joseph I. in den Adelsstand gehoben (László de Lombos). Er selbst kürzte den Namen auf de László ab. 1914 bekam er die britische Staatsbürgerschaft, wurde aber im Ersten Weltkrieg für mehr als zwölf Monate (1917 bis 1918) interniert.

Literatur

  • Sandra und Patrick de Laszlo: A Brush With Grandeur - Philip Alexius de László (1869-1937), London, Paul Holberton Publishing (2004)

Weblinks

 Commons: Philip Alexius de László – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Philip Alexius de László — Philip Alexius de Laszlo Pour les articles homonymes, voir Laszlo. Auto portrait, 1925 Fulop (Philip …   Wikipédia en Français

  • Philip Alexius de Laszlo — Selbstporträt, um 1925 Philip Alexius de László (eigentlich Laub Fülöp Elek, * 30. April 1869 in Budapest; † 22. November 1937 in London) war einer der führenden britischen Porträtmaler des frühen 20. Jahrhunderts …   Deutsch Wikipedia

  • Philip Alexius de Laszlo — Pour les articles homonymes, voir Laszlo. Auto portrait, 1925 Sir Philip Alexius de László, né Laub Fülöp Elek , est un peintre brit …   Wikipédia en Français

  • LASZLO (formerly Laub), PHILIP ALEXIUS DE LOM-BOS — (1869–1937), Hungarian painter. Laszlo won many prizes for his work in Budapest and was commissioned to paint the portraits of the royal family in 1894. His work was so successful that he became the leading portraitist of his time. In 1907 he… …   Encyclopedia of Judaism

  • Laszlo — László ist ein ungarischer Vor und Nachname, eine Form des männlichen Vornamens Wladyslaw oder Ladislaus. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Vorname 1.2 Familienname 1.3 Fiktive Personen // …   Deutsch Wikipedia

  • László — ist ein häufig auftretender ungarischer männlicher Vor [1] sowie Familienname, die ungarische Form des männlichen Vornamens Wladyslaw[2] oder Ladislaus. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Laszlo — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Laszlo ou László est un prénom et un nom de famille d origine hongroise. Il est notamment porté par : Patronyme Ervin Laszlo (né en 1932), philosophe …   Wikipédia en Français

  • Philip de László — Self portrait, 1911 Philip Alexius de László, MVO (30 April 1869 Budapest 22 November 1937 London)[1] was a Hungarian painter known particularly for his portraits of royal and aristocratic personages …   Wikipedia

  • László — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Laszlo ou László ou Lazlo ou Laslo est un prénom et un nom de famille d origine hongroise. Il apparait avec Ladislas Ier de Hongrie dont le prénom d… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.