Philip von Side

Philipp von Side oder Philippus Sidetes (* ca. 380; † um 431) war ein spätantiker Kirchenhistoriker. Er wurde in Side in Pamphylien, in der Nähe von Ikonion in Anatolien geboren. Er schrieb eine Geschichte des Christentums, die fragmentarisch erhalten geblieben ist. In diesen Fragmenten beruft er sich auf die bekanntere Historia Ecclesiae des Eusebius von Caesarea.

Philipp war wahrscheinlich der letzte Historiker der Papias von Hierapolis zitiert, es ist aber zweifelhaft, dass er dessen fünf Bücher über die logia (Aussprüche) von Jesus tatsächlich gelesen hat. Es gilt als wahrscheinlicher, dass er seine Zitate von Eusebius von Caesarea übernommen hat.

Philipp von Side studierte in Alexandria und lehrte dann um 405 in Side. Später wurde er Priester in Konstantinopel im engeren Kreis um Johannes Chrysostomos. Er war mehrmals Kandidat für das Amt des Patriarchen von Konstantinopel, und kandidierte gegen Sisinnius I. (425), Nestorius (428) und Maximianus (431).

Als Nestorius, als Vertreter der Antiochenischen Schule, lehrte das Christus zwei Naturen habe – eine göttliche und eine menschliche – und dann für Maria den Titel Christusgebärerin anstelle von Gottesgbärerin vorschlug, und ein Streit eskalierte; schlug sich Philipp von Side, als Mitglied der Alexandrinischen Schule auf die Seite von Kyrill von Alexandria der hierin eine Verletzung der Dreieinigkeit Gottes sah.

Von seinen vielzähligen Büchern sind nur Fragmente erhalten geblieben, etwa von seiner Geschichte der christlichen Kirche und seiner Polemik gegen Kaiser Julian. Möglicherweise stützte sich (Pseudo-)Gelasios von Kyzikos auf das Werk Philipps.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Philip — Infobox Given Name Revised name = Philip, Phillip, or Filip imagesize= caption= pronunciation= IPA|fɪlɪp gender = Male meaning = Lover of horses region = origin = Greek: Φίλιππος related names = Filipe, Filippo footnotes = Philip is a personal… …   Wikipedia

  • Philip I, Landgrave of Hesse — Philip I of Hesse, (13 November 1504 31 March 1567), nicknamed der Großmütige (the magnanimous ) was a leading champion of the Reformation and one of the most important German rulers of the Renaissance. Early Life and Embracing of ProtestantismHe …   Wikipedia

  • Philip G. Epstein — (* 22. August 1909 in New York City; † 7. Februar 1952 in Los Angeles) war ein amerikanischer Drehbuchautor. Er arbeitete häufig mit seinem eineiigen Zwillingsbruder Julius J. Epstein zusammen und adaptierte vor allem Bücher anderer Autoren für… …   Deutsch Wikipedia

  • Side-Scan Sonar — (schematisch) Side Scan Sonar ist eine Technik zur Erforschung des Meeresbodens und zur Klassifizierung von Objekten auf dem Meeresboden. Es wird ein Sonargerät verwendet, das in einem breiten Streuwinkel Impulse auf den Meeresboden aussendet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Philip Madoc — Données clés Naissance 5 juillet 1934 (1934 07 05) (77 ans) Merthyr Tydfil, Pays de Galles (Royaume Uni) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Philip Charles Lithman — (* 17. Juni 1949 in London; † 1. Juli 1987 in Linz, Österreich), genannt Snakefinger, war ein Gitarrist, der durch seine Zusammenarbeit mit den Residents bekannt wurde. Daneben veröffentlichte er eigene Produktionen, unter anderem mit seiner von… …   Deutsch Wikipedia

  • Philip A. Scheib — est un compositeur et acteur américain né le 14 avril 1894 à New York, New York (États Unis), décédé le avril 1969. Sommaire 1 Biographie 2 Filmographie 2.1 Comme compositeur …   Wikipédia en Français

  • Philip Jones Brass Ensemble — Das Philip Jones Brass Ensemble ist ein Blechbläser Orchester, das 1951 von Philip Jones in England gegründet wurde und großen Einfluss auf die Blechbläsermusik hatte. Es bildete den Grundstock für die Entwicklung von ähnlichen, hochstehenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Philip — /fil ip/, n. 1. one of the 12 apostles. Mark 3:18; John 1:43 48; 6:5 7. 2. one of the leaders of the Christian Hellenists in the early church in Jerusalem who afterwards became an evangelist and missionary. Acts 6; 8:26 40. 3. King (Metacomet),… …   Universalium

  • Liste von Theologen — und Theologinnen: christlich islamisch Bahai Christlich Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.