Phycodes pedum

Trichophycus pedum
Zeitraum
Kambrium
vor ca. 540 Mio. Jahren
Fossilfundorte
  • weltweit
Systematik
Ichnofossil
Cibichnia
Fodinichnia
Trichophycus (Treptichnus)
Wissenschaftlicher Name
Trichophycus pedum

Trichophycus pedum (oder Treptichnus pedum;[1] früher auch Phycodes pedum) wird als das früheste weitverbreitete komplexe Spurenfossil angesehen. Sein erstes Auftreten war zeitgleich zu den letzten Vertretern der Ediacarafauna und wird zur Definition der Grenze zwischen dem Ediacarium und dem Kambrium benutzt.[2] Nach der Definition der Grenze im Jahr 1991 wurde allerdings entdeckt, dass Trichophycus pedum auch unterhalb des formellen GSSP vorkommt.[3] Trichophycus wird weltweit in Schichten oberhalb der Ediacarafauna gefunden, und wird im Vergleich zur früheren Ediacarafauna als fortgeschrittenes Spurenfossil angesehen.[4] Die Verwendung von Trichophycus pedum als Leitfossil ist aufgrund der Faziesabhängigkeit umstritten, denn es kommt nur in flach marinen Umgebungen vor.[5]

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Trichophycus pedum ist die Fraßspur eines Sedimentbewohners. Sie verläuft horizontal[6] und besitzt ein sehr kompliziertes und charakteristisches Aussehen: von einem zentralen Bau, der manchmal gebogen oder kurvig ist, gehen mehrere Abzweigungen aus, die durch wiederholte Vorstöße zur Suche nach Nahrung erzeugt wurden. Diese Abzweigungen sehen aus wie ein Fächer oder ein verdrehtes Seil.[7] Die Spur ist an der Basis dünner Sandsteinbänke als Sandfüllung erhalten und unterscheidet sich von diesen durch Korngröße und Textur.[8]

Bisher wurden keine Schalen, Knochen oder andere Hartteile als Reste des Verursachers dieser Spuren gefunden. Deshalb ist die systematische Einordnung und die Beziehung zu anderen Tiergruppen bis heute ungeklärt, sogar die Zuordnung des Verursachers zum Tierreich wird kontrovers diskutiert.[9]

Einzelnachweise

  1. Sören Jensen: The Proterozoic and Earliest Cambrian Trace Fossil Record; Patterns, Problems and Perspectives. In: Integrative and Comparative Biology. 43, Nr. 1, September 2005, S. 219-228. doi:10.1093/icb/43.1.219
  2. Subcommission on Neoproterozoic Stratigraphy. Abgerufen am 11. Mai 2008.
  3. James Gehling: Burrowing below the basal Cambrian GSSP, Fortune Head, Newfoundland. In: Geological Magazine. 138, Nr. 2, März 2001, S. 213-218. doi:10.1017/S001675680100509X
  4. Life in the Cambrian. International Subcommission on Cambrian Stratigraphy. Abgerufen am 11. Mai 2008.
  5. Gerd Geyer: The Fish River Subgroup in Namibia: stratigraphy, depositional environments and the Proterozoic–Cambrian boundary problem revisited. In: Geological Magazine. 142, Nr. 5, September 2005, S. 465-498. doi:10.1017/S0016756805000956
  6. Martin Alan Katz. Definition: Bioturbation / Trace Fossils / Ichnotaxa: Trace Fossils, Ichnofossils. Abgerufen am 11. Mai 2008.
  7. Mark A. McMenamin, Dianna L. McMenamin [15. Januar 1990]: The Emergence of Animals. Columbia University Press, ISBN 0-231-06647-3
  8. Mary L. Droser: Lowermost Cambrian Ichnofabrics from the Chapel Island Formation, Newfoundland: Implications for Cambrian Substrates. In: PALAIOS. 17, Nr. 1SEPM Society for Sedimentary Geology, Februar 2002, S. 3-15. doi:10.1669/0883-1351(2002)017<0003:LCIFTC>2.0.CO;2
  9. Wladyslaw Altermann [1. Juli 2002]: Precambrian Sedimentary Environments. Blackwell Publishing, ISBN 0-632-06415-3

Literatur

  • Emil Kuhn Schnyder, Hans Rieber: Paläozoologie - Morphologie und Systematik der ausgestorbenen Tiere, 390 S., Georg Thieme Verlag, Stuttgart - New York 1984, ISBN 3-13-653301-1

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Treptichnus pedum — Trace fossil classificat …   Wikipedia

  • Trichophycus pedum — Verschiedene Formen des Spurenfossils Zeitraum Kambrium 540 Mio. Jahre Fundorte weltweit Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Treptichnus pedum — Trichophycus pedum Zeitraum Kambrium vor ca. 540 Mio. Jahren Fossilfundorte weltweit Systematik Ichnofossil Cibichnia Fodinichnia Trichophycus (Treptichnus) …   Deutsch Wikipedia

  • Trichophycus pedum — (or Treptichnus pedum ; formerly Phycodes pedum ) is regarded as the earliest widespread complex trace fossil. Its earliest appearance, which was contemporaneous with the last of the Ediacaran biota, is used to define the dividing line between… …   Wikipedia

  • Kaili-Fauna — Die Kaili Fauna (凯里生物群 Kǎilǐ shēngwù qún), auch Kaili Biota oder Kaili Faunengemeinschaft, ist eine mittelkambrische Konservatlagerstätte vom Burgess Schiefer Typus. Sie stammt aus dem mittleren Abschnitt der Kaili Formation aus der Provinz… …   Deutsch Wikipedia

  • Ediacarium — Äonothem/ Äon Ärathem/ Ära System/ Periode ≈ Alter (mya) höher/jünger höher/jünger höher/jünger jünger Protero zoikum Neoprotero zoikum …   Deutsch Wikipedia

  • Fortunium — System Serie Stufe ≈ Alter (mya) höher höher höher jünger Kambrium Furongium 10. Stufe 492–488,3 Jiangshan …   Deutsch Wikipedia

  • Terreneuvium — System Serie Stufe ≈ Alter (mya) höher höher höher jünger Kambrium Furongium 10. Stufe 492–488,3 …   Deutsch Wikipedia

  • Phanerozoique — Phanérozoïque éon Phanérozoïque • Cénozoïque • Mésozoïque • Paléozoïque P r é c a m b r i …   Wikipédia en Français

  • Phanérozoïque — éon Phanérozoïque • Cénozoïque • Mésozoïque • Paléozoïque P r é c a m b r i …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.