Plenarsaal


Plenarsaal
Plenarsaal des Deutschen Bundestages im Bonner Bundeshaus (1992–1999)

Als Plenarsaal bezeichnet man den Raum, in dem das Plenum einer Institution tagt. Im heutigen Sprachgebrauch bezeichnet der Plenarsaal fast ausschließlich den zentralen Raum eines Parlaments, in dem die ordentlichen Sitzungen der Volksvertretung abgehalten werden.

Zentraler Ort ist dabei das Rednerpult, dem die Sitzplätze der Parlamentarier gegenüber angeordnet sind. In kontinentaleuropäischen parlamentarischen Versammlungen sind dabei vom Redner aus rechts traditionell die Konservativen, in der Mitte die Liberalen und links die Sozialisten platziert. Im Rücken des Redners ist meist die Tagungsleitung, das Präsidium, angeordnet.

Weblinks

 Commons: Plenarsaal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Plenarsaal — Plenum: Die Bezeichnung für »Vollversammlung einer politischen Körperschaft (insbesondere des Parlaments)« wurde im 19. Jh. aus gleichbed. engl. plenum entlehnt, das aus lat. plenum consilium »vollzählige Versammlung« gekürzt ist. – Dazu stellt… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Plenarsaal — Ple|nar|saal 〈m.; (e)s, sä|le〉 Saal für Plenarsitzungen * * * Ple|nar|saal, der: Saal für Plenarversammlungen. * * * Ple|nar|saal, der: Saal für Plenarversammlungen …   Universal-Lexikon

  • Plenarsaal — Ple|nar|saal <lateinisch; deutsch> …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Funktionsgebäude des Thüringer Landtags — Plenarsaal …   Deutsch Wikipedia

  • Dänische Nationalversammlung — Plenarsaal des Folketing Das Folketing [ˈfɔlkə.tɪŋ] (im Dänischen stets mit bestimmtem Suffix, also Folketinget, zu deutsch etwa „Volksversammlung“) ist das dänische Parlament. Es besteht aus einer Kammer mit 179 Abgeordneten. Davon kommen immer… …   Deutsch Wikipedia

  • Folketinget — Plenarsaal des Folketing Das Folketing [ˈfɔlkə.tɪŋ] (im Dänischen stets mit bestimmtem Suffix, also Folketinget, zu deutsch etwa „Volksversammlung“) ist das dänische Parlament. Es besteht aus einer Kammer mit 179 Abgeordneten. Davon kommen immer… …   Deutsch Wikipedia

  • Hamburgische Bürgerschaft — Plenarsaal der Bürgerschaft Die Hamburgische Bürgerschaft ist seit 1859 das Parlament der Freien und Hansestadt Hamburg. Heute ist es eines von sechzehn Landesparlamenten der Bundesrepublik Deutschland und nimmt im Stadtstaat zugleich… …   Deutsch Wikipedia

  • Japanisches Unterhaus — Plenarsaal des Repräsentantenhauses Das Shūgiin (jap. 衆議院, shūgiin) ist eine der zwei Kammern des Kokkai, also des japanischen Parlaments, und wird auch als Unter , Abgeordneten oder Repräsentantenhaus bezeichnet. Es ist dem Sangiin übergeordnet… …   Deutsch Wikipedia

  • Länderkammer (DDR) — Plenarsaal der Länderkammer (1958) Die Länderkammer der DDR war von der Staatsgründung am 7. Oktober 1949, trotz der Abschaffung der Länder in der DDR am 23. Juli 1952, bis zu ihrer Auflösung durch die Volkskammer der DDR am 8. Dezember 1958 als… …   Deutsch Wikipedia

  • Parlament (Estland) — Plenarsaal des Riigikogu Riigikogu (direkt übersetzt: Reichsversammlung; sinngemäß übersetzt Reichstag/Staatsversammlung) ist das Parlament Estlands. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Zusammense …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.